mb-0417-trentino-friedensweg-05-andreas-kern (jpg) Andreas Kern

Friedensweg: Rifugio Zugna – Rifugio Altissimo

Morgens kämpft man sich von den Riesenhängen des Monte Zugna hinab ins Etschtal – die Abfahrt ist garantiert flowfrei. Und dann arbeitet man sich von 150 auf 2060 Meter hoch zum Altissimo.

Mehr zum Thema:
Länge 49,50 km
Dauer 7:00 Std
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 2350 Meter
Höhenmeter absteigend 1930 Meter
Tiefster Punkt 144 m ü. M.
Höchster Punkt 2049 m ü. M.
GPS-Daten . KML-Daten
Karte als PDF-Download

Kondition:

sehr schwer

Fahrtechnik:

mittel bis schwer (S2 mit vielen Stellen S3 auf der Singletrail-Skala)

Route:

Rifugio Malga Zugna (1616 m) – Weg Nr. 115 – Marco (160 m) – Chizzola (154 m) – Zembrae (450 m) – Saccone (741 m) – Prada (777 m) – Polsa (1298 m) – Malga Susine (1325 m; Einkehrmöglichkeit) – Colme di Vignola – Bocca d’Ardole (1390 m) – Corno della Paura (1474 m) – Passo San Valentino (1315 m) – Bocca del Creer (1617 m) – Rifugio Graziani (1620 m; Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit) – Rifugio Altissimo Damiano Chiesa (2059 m)

Beschreibung:

Nach dem Frühstück fährt man auf einem teils fiesen Waldweg ins Etschtal – 1400 Tiefenmeter, die es in sich haben! Nach kurzem Flach-Intermezzo an der Etsch entlang nach Süden windet man sich auf schmalen Asphaltsträßchen hinauf auf die Hochebene von Brentonico. Oben in dem Bergdorf Polsa angekommen, gönnt man sich am besten in dem netten Agriturismo Malga Susine (Tel. 00 39/3 48/4 75 68 23, www.malgasusine.it) eine ausgiebige Mittagspause. Danach fährt man auf einer faszinierenden Militärstraße – stets direkt am senkrechten Hangabbruch entlang – zum Corno della Paura, dem „Horn des Schreckens“, 1400 Meter über dem Etschtal. Nach der Asphalt-Auffahrt zur Bocca del Creer – im Rifugio Graziani kann man sich nochmals stärken – schraubt man sich auf weithin sichtbarem Zickzackkurs sehr steil zum Gipfel des Altissimo mit dem gleichnamigen Gipfelhaus (Tel. 00 39/04 64/86 71 30 oder 00 39/3 35/6 39 54 15, www.rifugioaltissimo.it).
Zur Startseite
Touren Italien Vier Tage Mini-Alpencross auf der Jochtour Rundtour in den Pfunderer Bergen

Südlich des Alpenhauptkamms in den Pfunderer Bergen warten entlegene...

Mehr zum Thema Italien
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker Badesee-Knigge Teaser
Rest der Welt
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker: Der Comer See Teaser
Italien
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker: Der Montiggler See Teaser
Italien
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker: Der Eibsee Teaser
Italien