Christian Penning

Fränkische Schweiz: Bärenschlucht-Tour

Fränkische Schweiz: Bärenschlucht-Tour

Auf flowigen Trails vorbei an Burgen und Flüsschen.

Auf flowigen Trails vorbei an Burgen und Flüsschen.

Länge 39,76 km
Dauer 3:00 Std
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 756 Meter
Höhenmeter absteigend 840 Meter
Tiefster Punkt 361 m ü. M.
Höchster Punkt 616 m ü. M.
GPS-Daten . KML-Daten
Karte als PDF-Download

Kondition: 

mittel

Fahrtechnik: 

mittel (S1 bis S2*)

Charakter: 

Auf dieser langen Runde warten keine langen Anstiege, dafür vielseitiges Auf- und Ab mit netten Waldtrails, gurgelnden Flüsschen und stolzen Burgen am Wegesrand.

Route: 

Pegnitz – Willenberg – Lüglas – Weidenloh – Potten- stein – Bärenschlucht – Trockenhänge Pottenstein – Prüll – Püttlachtal – Kosbrunn – Kleiner Kulm – Pegnitz

Beschreibung: 

Von Pegnitz aus gut zehn Kilometer auf Rad- und Schotterwegen, bis in der Nähe von Elbersberg scharf links der Trail ins Tal beginnt. Auf der anderen Talseite wieder bergauf und am Golfplatz und Klettergarten vorbei in Richtung Pottenstein. Geradeaus vorbei am Erlebnispark und via Panoramaweg ins Tal zur Bärenschlucht. Auf Asphaltstraße durch die Bärenschlucht hoch und im Norden um Pottenstein herum. Erst sanft und dann steil geht es ins Mariental hinein. Hier links dem Trail am Bach folgen und weiter ins Püttlachtal. Im Talgrund der Markierung (Gelber Punkt) nach links Richtung Kosbrunn und weiter dieser Mar- kierung bis auf den Kleinen Kulm folgen. Oben orientiert man sich an der Markierung (Roten Strich) bis Pegnitz. Zurück im Ort, hält man sich links auf den Radweg und folgt diesem bis zum Ausgangspunkt der Tour am Parkplatz.

Zur Startseite
Touren Deutschland MTB-Trailguide: Fränkische Schweiz Biketouren in Oberfranken

Bizarre Felsen, versteckte Pfade, verwunschene Burgen und gelassene...