Harald Wisthaler

Dolomiti Bike Galaxy: Traumkulisse und Top-Trails für Biker

Traumhafte MTB-Erlebnisse in den Dolomiten Dolomiti Bike Galaxy: Trailspaß auf über 400 Kilometern

Mountainbiken in den wohl schönsten Bergen der Welt, den Dolomiten: In der Dolomiti Bike Galaxy kommen Biker dank riesigem MTB-Trailnetz voll auf ihre Kosten.

Über 400 Kilometer ausgewiesene MTB-Trails mit über 24 000 traumhaften und actionreichen Tiefenmeter bietet die einzigartige Urlaubsdestination in Italien. So breit und so vielfältig, dass es einer Galaxie nahekommt, wächst das Trailangebot jährlich an: Für 2021 wurden neue Trails geschaffen, die jetzt im Top-Zustand auf Mountainbiker warten.

Alle Infos zu den Traumtrails

Dargestellt mit einer stilisierten Radkette, wird das Bikeangebot der Ferienregionen von Dolomiti Supersummer mit zahlreichen Informationsmöglichkeiten zu Bike-Aktivitäten zusammengefasst, sodass Biker die Tourenvorschläge unterwegs rasch erkennen und immer top vorbereitet auf Trailtour gehen können. Auf der Website Dolomitisupersummer.com gibt es alle Infos zu den attraktiven Dolomiti Supersummer-Tickets und zu den offenen Liften. Mit Liftunterstützung können bestimmte Strecken oder Bike Parks so auch mehrmals am Tag befahren werden. Ausgedehnte Touren von Tal zu Tal und durch das UNESCO Welterbe der Dolomiten werden damit zum Kinderspiel.

Harald Wisthaler
Karte zum Glück: Mit dem Dolomiti Supersumer Ticket stehen Bikern zahlreiche Lifte rund um die Dolomiten offen.
Harald Wisthaler

Vielfältiges Trailangebot von Pro bis Anfänger

Egal ob Downhill-Track, Freeride Flow, Enduro-Touren von Tal zu Tal oder Panorama-Rides für alle Leistungsklassen: Die hochkarätige Infrastruktur steht in den einzelnen Ferienregionen von Dolomiti Supersummer zur Verfügung. Aber auch Spots wie Pumptracks und Skillpars, wo Bike-Anfänger ihre ersten Versuche mit de Mountainbiken machen können, stehen bereit. In vielen Ortschaften runden MTB-Schulen mit erfahrenen Bikern als Trainer das breite Angebotsspektrum ab, wo auch geführte Mehrtagestouren oder auch Technikkurse angeboten werden.

Die schönsten Impressionen aus der Dolomiti Bike Galaxy: Biken mit UNESCO-Panorama

Harald Wisthaler
7 Bilder
Harald Wisthaler

Bike-Infrastruktur par exellence

Entlang viel befahrener Strecken liegen als Teil des Bike-Angebotes Schutzhütten und urige Einkehrmöglichkeiten, die neben Übernachtungen und Verpflegung auch Dienste wie eine Aufladestation für E-Mountainbikes anbieten. In dem Zusammenhang nicht zu vergessen ist auch das Bike-Sharing-System: Es gibt die Möglichkeit, per E-MTB oder normalen Leihrad die Natur zu erkunden und bequem bei den vielen Stationen entgegen genommen, bzw. abgegeben zu werden. Flexibler und entspannter lassen sich die Dolomiten wohl nur kaum erkunden. So oder so ist die Dolomiti Bike Galaxy eine Top-Destination für Mountainbiker die für einen Kurztrip oder auch den Sommerurlaub definitiv eine Reise wert ist.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite