Teil des
MB 0618 Alpencross Landkarte Stefan Neuhauser

Traumhaft schön: Diese Alpencross-Routen müssen Biker kennen

Die schönsten Alpencross-Routen

Alpenüberquerungen gibt es (fast) wie Sand am Meer. Wir stellen acht der lohnendsten vor – von der leichtesten über die direkteste bis zur längsten.

Der Längste Alpencross

1048 KM / 28 750 HM / 13 TAGE
Start–Ziel: Berchtesgaden–Martigny
Termin: 30. Juni bis 14. Juli 2018
Veranstalter: seracjoe.de
Längs statt quer: Achim Zahn alias „Serac Joe“ überquert im Sommer in einer zweiwöchigen Mammuttour die gesamten Ost- und die halben Westalpen. Vom Watzmann geht’s übers Pftscher Joch auf die Südseite der Ostalpen und weiter zur Bernina sowie zu den oberitalienischen Seen. Grande Finale sind die XXL-Trails im Angesicht von Gran Paradiso und Mont Blanc.

Der Kniffligste

4800 HM / 16 500 TM / 6 TAGE
Start–Ziel: Oberstdorf–Torbole
Termin: 22. bis 28. Juli 2018
Veranstalter: ridealpinetrails.com
Fimberpass, Madritschjoch, Rabbijoch, Tremalzo und, und, und: Von flowigen Trails bis zu „Atemlos“-Pässen von über
3000 Meter Höhe hat Eric Haufe in seinen Freeride-Cross 2.0 von Oberstdorf nach Süden alles reingepackt, was Enduristenherzen höher schlagen lässt. Ein halbes Dutzend Life, eigener Shuttle und zugemietete Shuttles ermöglichen extraordinäre Tiefenmeter.

Der Direkteste

165 KM / 10 400 HM / 6 TAGE
Start–Ziel: Seefeld–Meran
Termine: 18. bis 24. August; 1. bis 7. September; 8. bis 14. September 2018
Veranstalter: appi.at
Markus „Appi“ Apperle hat einen extremen, wie mit dem Lineal gezogenen Alpencross ausgetüfelt: Von Seefeld
hoch über dem Inntal führt er in sechs Tourentagen via Kemater Alm, Innsbrucker Hütte, Pflersch, Ridnaun und
Moos zu den Palmen Merans. Aber Achtung! Die Abfahrten wollen mit bis zu 1000 Hm Tragen erkauf werden ...!

Der Schönste

295 KM / 9880 HM / 6 TAGE
Start–Ziel: Bruneck–Valsugana
Termine: 14. bis 21. Juli sowie 18. bis 25. August 2018
Veranstalter: bikealpin.de
„Warum immer am Alpennordrand beginnen?“, fragte sich Richard Dess von BikeAlpin und kreierte die Trans-Dolomiten-Tour. Sie führt in sechs Etappen von Bruneck über Kronplatz und Fanes zu den Cinque Torri. Weiter geht es dann über die Passi Pellegrini und Cinque Croci hinunter ins Valsugana

Der Westlichste

320 KM / 12 000 HM / 7 TAGE
Start–Ziel: Andermatt–Martigny
Termine: 11. bis 17. August 2018
Veranstalter: tourero.ch
René Zimmermann ist ein ganz wilder Hund! Anno 2013 ist der Schweizer Bikeguide seinen „MTB Suisse Trail“ – mit 110 000 Höhenmetern, verteilt auf 3100 Kilometer, die längste Biketour der Schweiz – am Stück gefahren. Seine Wallisdurchquerung ist da zwei Nummern braver, aber umso lohnender. Ein Cross der Superlative über einige der höchsten Westalpen-Pässe.

Der Einfachste

415 KM / 5500 HM / 6 TAGE
Start–Ziel: Garmisch–Gardasee
Termine: 30. Juni bis 6. Juli; 18. bis 24. August; 8. bis 14. September 2018
Veranstalter: alpenevent.de

„Vario 1“ nennt Andi Beger von Alpenevent ganz lapidar seinen Transalp von Garmisch via Fernpass, Reschen und
Etschtal an den Lago. Der Clou dabei: Man fährt in zwei, of sogar drei Gruppen auf zwei bzw. drei unterschiedlich
schwierigen Strecken. Somit kommt auf der Via Claudia und ihren Varianten jeder Biker voll auf seine Kosten

Der Entspannteste

340 KM / 6170 HM / 6 TAGE
Start–Ziel: Friedrichshafen–Locarno
Termin: 8. bis 15. Juli 2018
Veranstalter: dav-summit-club.de

Auf diesem E-Bike-Alpencross steht der Genuss im Vordergrund. Neben einfachen Etappen mit wenig Höhenmetern
steht u. a. eine Fährfahrt über den Bodensee, ein Bummel durch die verwinkelten Gässchen von Chur und ein Cappuccino in Lenzerheide auf dem Tourenprogramm. Und nach sechs Etappen wartet das mondäne Locarno mit seinen schicken Palmenpromenaden.

Der Klassische

415 KM / 12 100 HM / 7 TAGE
Start–Ziel: Oberstdorf–Riva
Termin: 1. bis 8. September 2018
Veranstalter: top-mountain-tours.de

Fast 30 Jahre ist es her, seit Andi Heckmair mit seiner Tour an den Lago den
Alpencross-Boom einläutete. 2018 bietet Top Mountain Tours die legendäre Heckmair-Route mit Guide oder „selfguided“ an. Die Highlight-Pässe im Schnelldurchlauf: Schrofenpass, Rauhes Joch, Schlappiner Joch, Scalettapass, Chaschaunapass, Alpisella, Gavia, Passo di Campo – und Tremalzo!

Zur Startseite
Touren Reisetipps MB ADV Bikehotels Südtirol 2019 Klein aber oho - was dich im Bikeurlaub in Südtirol erwartet. News

Südtirol gilt schon lange als Bike-Eldorado in Europa.

Mehr zum Thema Alpencross
MB 0719 Alpencross Teaserbild
Fitness
MB 0419 Leser Erlebnis Reise Alpencross Teaser
Rest der Welt
MB 0618 Alpencross Special
Reisetipps
MB 0618 Alpencross Special
Reisetipps