MB-1015-Dauphine-08-SN (jpg) Stefan Neuhauser

Dauphiné: MTB-Tour zum Col Vieux (Tour 6)

Nach einem langen Anstieg auf der Teerstraße folgt einer der besten Singletrails dieser Region.

Länge 46,33 km
Dauer 4:24 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1445 Meter
Höhenmeter absteigend 1428 Meter
Tiefster Punkt 1535 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

​Nach einem langen Anstieg auf der Teerstraße folgt einer der besten Singletrails dieser Region.

Kondition: schwer

Fahrtechnik: S2 auf der Singletrail-Skala, Stellen S3

Route: Abries (1550 m) – Aiguilles (1450 m) – Vielle-Vieille (1400 m) – La Rua (1700 m) – Loines-en-Queyras (1750 m) – Fontgillarde (1980 m) – Straße unterhalb des Col Agnel linker Hand verlassen (km 29) und breitem Trail zum Col Vieux folgen (2806 m) – Lac Foréant (2630 m) – Lac Égorgéou (2400 m) – L’Echalp (1700 m) – Ristolas (1600 m) – Abries

Beschreibung: Zuerst auf der Passstraße zum Col Agnel. Bei km 30 beginnt ein Traumtrail. Dazu verlässt man die Straße in der letzten Kehre unterhalb des Passes und folgt den breiten Trails zum Col Vieux. Dort dem Weg in Richtung des Gletschersees Lac Foréant (Naturschutzgebiet!) folgen.

Am Lac Égorgéou vorbei und auf anspruchsvollem Trail in den Talboden. Jetzt immer links der Guil entlang, an L’Echalp vorbei und weiter links des Flusses nach Ristolas und zum Ausgangsort.

Zur Startseite