Wipptal

Das Wipptal: Ein Tal – zwei Länder

ZIP
Wipptal Andere Programme0,53 MByte
ZIP
Wipptal Fugawi0,55 MByte
ZIP
Wipptal Gartrip0,53 MByte
ZIP
Wipptal Mapsource0,53 MByte

​​

Charakteristik

Den Brennerpass kennt jedes Kind vom Sommer-urlaubsstau. Das Wipptal kennen (noch) die wenigsten. Dabei verbirgt sich links und rechts der Autobahn ein tourenparadies erster güte – über dem Highway ist die Hölle los!

Infos

Tourismusverband Wipptal, Rathaus,
A-6150 Steinach,
Tel. 00 43/52 72/62 70, Fax: 00 43/52 72/21 10,
e-Mail: tourismus@wipptal.at.
Internet: www.wipptal.at.

Start/ Anreise

Aus Richtung Stuttgart und München: auf der A 8 zum Inntaldreieck, auf der A 12 nach Innsbruck und auf der A 13 Richtung Brenner (Autobahn- und Brennermaut!). Tipp: Wer bereits in Schönberg anstatt in Steinach die Autobahn verlässt, zahlt statt 8,50 Euro nur 2,50 Euro Brennermaut! (ab München: 188 km/1:42 h, ab Stuttgart: 421 km/3:43 h). K Beste Reisezeit
Mitte Mai bis Mitte Oktober. Ende Juni bis Anfang Juli verwandeln die Alpenrosen die Bergkämme zwischen den fünf Tälern in ein rotes Meer.

Unterkunft

Bikehotel „Zur Rose“,
Brennerstraße 30,
A-6150 Steinach in Tirol,
Tel. 00 43/52 72/62 21,
Fax: 00 43/52 72/22 24,
e-Mail: bike@hotelrose.at,
www.hotelrose.at.

Geführte Touren:
Franz Holzmann, der Chef des Bikehotels Zur Rose, und sein Guide Ernst Pranter kennen das Wipptal und seine Seitentäler wie die fünf Finger ihrer Hand und zeigen ihren Gästen geniale Trails über dem Brenner.
K Bikeshop und -verleih Wipptal-Rad-Sport in
Steinach, Tel. 00 43/52 72/2 02 55.

Hüttengaudi
Was wäre Tirol ohne seine zünftigen Einkehr- und Jausenstationen? Hier eine kleine Auswahl:
Blaserhütte/Gschnitztal (2180 m, Tel. 0043/52 75/52 51).
Bergeralm/Steinach
(1600 m, Tel. 00 43/52 72/21 66).
Peeralm/Naviser Tal
(1663 m, Tel. 00 43/52 87/62 82).
Klammalm/Naviser Tal (1947 m/Tel. 00 43/
52 78/62 40).
Frontalalm/Pfoner Tal
(2162 m, Tel. 0043/52 73/63 26).

Lift and Bike
Toller Service: Mountainbiker können sich direkt von Steinach aus mit der Seilbahn auf die Bergeralm auf 1586 Meter Höhe und mitten hinein ins Tourengebiet Nösslachjoch gondeln lassen. Das Beste: Die 500 Höhenmeter Aufstiegshilfe sind mit der Wippcard für Biker und Bike kostenlos!

Die Wippcard
Damit fühlen sich Mountainbiker fast so wichtig wie ein A-Promis: Die Wippcard ist die Eintrittskarte in das Schwimmbad, zum Tennis und Minigolf sowie für sämtliche Busse der Region und für die Gondel zur Bergeralm – kostenlos und so oft Sie wollen und können!

Zur Startseite
Touren Italien Trailguide: Sillian im Hochpustertal Trailguide: Sillian im Hochpustertal