MB 1011 Montenegro - Blick auf Halbinsel Vrmac Thomas Rychly

Auf der Halbinsel Vrmac (Tour 1)

Auf der Halbinsel Vrmac (Tour 1)

Panoramatour auf alten Militärwegen hoch über der Adria. Der Downhill über die gemauerten Serpentinen fordert etwas Fahrtechnik und enthält Schiebepassagen.

Länge 34,66 km
Dauer 3:26 Std
Schwierigkeitsgrad Mittelschwer
Höhenunterschied 837 Meter
Höhenmeter absteigend 826 Meter
Tiefster Punkt 5 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Panoramatour auf alten Militärwegen hoch über der Adria. Der Downhill über die gemauerten Serpentinen fordert etwas Fahrtechnik und enthält Schiebepassagen.

Kondition: leicht

Fahrtechnik: mittel bis schwer

Phänomenale Tour auf den höchs­ten Punkt der Halbinsel Vrmac. Zuerst fährt man durch Dörfer direkt am Meer, später auf alten Militärwegen mit toller Aussicht auf die Buchten von Kotor, Risan und die offene Adria.



Highlight der Abfahrt ist der Trail über einen alten Militärweg mit 40 gemauerten Serpentinen: Das Meer im Blick, geht es in einem wahren Abfahrtsrausch zurück nach Kotor. Bei Nässe ist die Tour nicht zu empfehlen: Absturzgefahr.


















Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Meist gelesen 1 Mb 11/2021: E-MTB Top 25 für 2022 Übersicht: Brandneue E-MTBs für 2022 Top 25: E-Mountainbike Neuheiten für 2022 2 Spanisches Edel-Fully neu vorgestellt Mondraker Raze (2022) 3 Tubeless, Schlauch oder Insert? MTB-Schlauch- und Tubeless-Setups im Labor- und Praxistest 4 Canyon Spectral (Modelljahr 2022) Neu 2022: Canyon Spectral als Mullet-, 29er- und 27,5-Zoll-Bike erhältlich 5 MB Isolationsjacken Test 12/2021 Test: Winterjacken ab 150 Euro gecheckt Primaloft-Jacken für Mountainbiker (2021)