MB Ligurien: Villa Talla Biker Ben Wiesenfarth

Alle Infos zur Villa-Talla-Runde

Eine richtig schöne Einrollrunde. Aber bereits auf dieser kleineren Tour gilt es, einige steile Rampen auf grobem Schotter sowie einen wilden Trail zu meistern. Beides lässt sich aber auch umfahren. Am Ende des schweißtreibenden Anstiegs wartet zudem eine Dorf-Bar.

Mehr zum Thema:
Länge 22,04 km
Dauer 2:14 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 796 Meter
Höhenmeter absteigend 800 Meter
Tiefster Punkt 86 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Eine richtig schöne Einrollrunde. Aber bereits auf dieser kleineren Tour gilt es, einige steile Rampen auf grobem Schotter sowie einen wilden Trail zu meistern. Beides lässt sich aber auch umfahren. Am Ende des schweißtreibenden Anstiegs wartet zudem eine Dorf-Bar.

Fahrleistungen/Anforderungen
Konditionell und fahrtechnisch mittelschwere Tour, im oberen Teil schwierig. Die steilen Rampen hinauf nach Villa Talla verlangen Kraftausdauer.

Highlights der Tour

Eine Herausforderung sind die steilen Serpentinen hinauf nach Villa Talla. Vom Bocciaplatz aus reicht die Aussicht dann bis aufs Meer. Auch Kirchen gibt es viele zu sehen an dieser Strecke, der Blick auf und in die altertümlichen Gemäuer lohnt sich. Wer Lust auf einen knackigen Downhill verspürt, nimmt den von Santa Marta hinab. Die Extratour kann ausgelassen werden. Ein leichterer, schöner Trail ist trotzdem noch dabei.

Landkarte
Kompass Nr. 641 „Alassio, Imperia“ oder Karte „Provincia di Imperia“ (bei Tourismusinfo), je 1:50 000.