MB Abruzzen-Cross Achim Zahn

7. Etappe: Zum Lago di Fiastra

7. Etappe: Zum Lago di Fiastra

68 Kilometer, 2000 Höhenmeter Uphill, 2350 Höhenmeter Downhill

Montemonaco
Isola San Biagio (932 m) – Rubbiano (779 m, Piste) – Schluchteingang Val Tenna (800 m, Ende Fahrstraße) – Capotenna (1200 m, Fahrweg 10, der meist verschlossene Tunnel am Beginn der Schlucht kann links auf Wanderweg umgangen werden) – Passo Cattivo (1869 m, Piste 10) – Monte Cornaccione (1700 m, Piste) – Madonna del Pian della Croce (1320 m, Piste über den Pian dell’Arco) – Fluminata im Val di Ussita (744 m,Teer) – Casali (1089 m, Teer, kurz vor dem Ort links ab auf Piste) – Piani di Pao (1572 m, Piste, an Gabel links bergab)

Lago di Fiastra
648 m, auf Hauptpiste

Tourist-Info:
Tel. 00 39/07 37 75 21 12

Übernachtungstipp:
Albergo Sasso Bianco, Tel. 5 21 29

Rückreise zum Ausgangspunkt:
per Bike am Fluss Fiastrone entlang nach Tolentino (gut 30 km), weiter mit der Bahn über Civitanova und Giulianova nach Teramo. Per Bike via Villa Romita ins Mavone-Tal und nach Isola del Gran Sasso (knapp 40 km).

Tipp:
Bei Anreise mit zwei Autos ein Fahrzeug bei der Hinfahrt am Lago Fiastra abstellen.

MB Abruzzen-Cross - Höhenprofil
MB Abruzzen-Cross - Karte
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Touren Italien MB 06/2022: Trailguide Monte Grappa Mountainbiken in den südlichen Dolomiten Trailguide Monte Grappa

Steile oder ausgesetzte Trails, eine pittoreske Stadt, liebliche...

Mehr zum Thema Italien
MB Reise Trailguide Lombardei
Italien
Dolomitencross mit dem E-MTB
Italien
MTB-Touren in Brenta
Italien
Italien
Mehr anzeigen