MB Abruzzen-Cross Achim Zahn

5. Etappe: In die Monti Sibillini

5. Etappe: In die Monti Sibillini

56 Kilometer, 1200 Höhenmeter Uphill, 1000 Höhenmeter Downhill

Lago die Campotosto
Campotosto (1420 m, auf SS 577) – Amatrice (955 m, auf SS 577) – Fonte del Campo (749 m, auf SS 260 zur SS 4, dann auf der alten Straße, die neben der Via Salaria verläuft) – Accumoli (855 m) – Villanova (984 m) – Pistenabzweig nahe Colle Conche (1020 m, Teer) – Fonte Copelli (1550 m, anfangs auf sehr steiler Piste, dann Weg, zuletzt nur noch Spuren, etwa 60 min Schieben im ausgetrockneten Cupelli-Bachbett) – Forca Copelli (1634 m, Trail, Bikeroute) – Forca die Pantani (1624 m, Piste) – Forca Canapine (1541 m, Piste)

Canapine
1500 m, auf Teer.

Tourist-Info:
Tel. 00 39/07 36/80 91 22

Übernachtungstipp:
Albergo Canapine, Tel. 00 39/07 43/82 30 05

MB Abruzzen-Cross - Höhenprofil
MB Abruzzen-Cross - Karte
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Touren Italien MB 06/2022: Trailguide Monte Grappa Mountainbiken in den südlichen Dolomiten Trailguide Monte Grappa

Steile oder ausgesetzte Trails, eine pittoreske Stadt, liebliche...

Mehr zum Thema Italien
MB Reise Trailguide Lombardei
Italien
Dolomitencross mit dem E-MTB
Italien
MTB-Touren in Brenta
Italien
Italien
Mehr anzeigen