MB Abruzzen-Cross Achim Zahn

2. Etappe: Zum Campo Imperatore

48 Kilometer, 1700 Höhenmeter Uphill, 1400 Höhenmeter Downhill

Pietracamela
Prati di Tivo (1430 m, auf Teer am Colle Croce Albaneto vorbei) – Cascate Valle del Rio Arno (1450 m, auf einer anfangs sehr steilen Piste, Sentiero Italia) – Nähe Sorgente Rio Arno (Pistenende) – la Portella (2260 m, auf dem Sentiero Italia, etwa 2 h Schieben) – Passo del Lucio (2156 m, auf gut fahrbarem Trail) – Albergo Campo Imperatore (2100 m, auf Trail, Bar und Restaurant in der Seilbahn-Bergstation) – weiter bis Straßenmündung S. Egidio (1600 m, auf Teer) – Sella di Monte Cristo (1760 m, auf Teer) – Lago di Barisciano (1575 m, auf Bikeroute. Die Piste beginnt nicht wie in der Karte verzeichnet auf der Sella Cristo, sondern jenseits nach der Kehre) – Lago di Passaneta (1525 m, Bikeroute) – Campo Imperatore-Teerstraße (1600 m, auf Jeepspuren westlich des Rif. Racollo, die in den Karten verzeichnete Bikeroute ist zugewachsen) – Pistenabzweig le Cortina (nahe Kote 1554, auf der Teerstraße 17 bis Richtung Osten) – Sella Cristoforo (1760 m, auf Piste)

Castel del Monte
1346 m, auf Piste „Frenda“.

Tourist-Info:
Tel. 00 39/08 62/93 81 37

Übernachtungstipp:
Albergo Miramonti, Tel. 93 81 42

MB Abruzzen-Cross - Höhenprofil
MB Abruzzen-Cross - Karte
Zur Startseite
Touren Italien Trailguide: Sillian im Hochpustertal Trailguide: Sillian im Hochpustertal

Mehr zum Thema Italien
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker Badesee-Knigge Teaser
Rest der Welt
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker: Der Comer See Teaser
Italien
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker: Der Montiggler See Teaser
Italien
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker: Der Eibsee Teaser
Italien