MB Abruzzen-Cross Achim Zahn

2. Etappe: Zum Campo Imperatore

2. Etappe: Zum Campo Imperatore

48 Kilometer, 1700 Höhenmeter Uphill, 1400 Höhenmeter Downhill

Pietracamela
Prati di Tivo (1430 m, auf Teer am Colle Croce Albaneto vorbei) – Cascate Valle del Rio Arno (1450 m, auf einer anfangs sehr steilen Piste, Sentiero Italia) – Nähe Sorgente Rio Arno (Pistenende) – la Portella (2260 m, auf dem Sentiero Italia, etwa 2 h Schieben) – Passo del Lucio (2156 m, auf gut fahrbarem Trail) – Albergo Campo Imperatore (2100 m, auf Trail, Bar und Restaurant in der Seilbahn-Bergstation) – weiter bis Straßenmündung S. Egidio (1600 m, auf Teer) – Sella di Monte Cristo (1760 m, auf Teer) – Lago di Barisciano (1575 m, auf Bikeroute. Die Piste beginnt nicht wie in der Karte verzeichnet auf der Sella Cristo, sondern jenseits nach der Kehre) – Lago di Passaneta (1525 m, Bikeroute) – Campo Imperatore-Teerstraße (1600 m, auf Jeepspuren westlich des Rif. Racollo, die in den Karten verzeichnete Bikeroute ist zugewachsen) – Pistenabzweig le Cortina (nahe Kote 1554, auf der Teerstraße 17 bis Richtung Osten) – Sella Cristoforo (1760 m, auf Piste)

Castel del Monte
1346 m, auf Piste „Frenda“.

Tourist-Info:
Tel. 00 39/08 62/93 81 37

Übernachtungstipp:
Albergo Miramonti, Tel. 93 81 42

MB Abruzzen-Cross - Höhenprofil
MB Abruzzen-Cross - Karte
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Touren Italien MB 06/2022: Trailguide Monte Grappa Mountainbiken in den südlichen Dolomiten Trailguide Monte Grappa

Steile oder ausgesetzte Trails, eine pittoreske Stadt, liebliche...

Mehr zum Thema Italien
MB Reise Trailguide Lombardei
Italien
Dolomitencross mit dem E-MTB
Italien
MTB-Touren in Brenta
Italien
Italien
Mehr anzeigen