Test: 29-Zoll-Enduro-Federgabeln

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Dennis Stratmann Federgabeltest: Cane Creek Helm Coil

Test: Cane Creek Helm Coil

Wenn auch schwer, die Cane Creek Helm Coil beweist: Für Fahrer der härteren Gangart sind Stahlfedergabeln nach wie vor top.
Zum Testbericht: Cane Creek Helm Coil

Test: Cane Creek Helm Coil

Vier Federhärten bietet die Cane Creek Helm Coil an. Zum Wechsel schraubt man die Vorspannschraube ab und öffnet die Gabel. Die Feder kann man zudem vorspannen.
Zum Testbericht: Cane Creek Helm Coil

Test: DT Swiss F 535 One

DT Swiss überzeugt mit der optisch sowie technisch raffinierten F 535 One, deren Stärke vor allem im Komfortbereich liegt.
Zum Testbericht: DT Swiss F 535 One

Test: DT Swiss F 535 One

Das Tool zum Justieren und Aufschrauben der Kappen befindet sich im Hebel der Steckachse. Der Hebel kann übrigens komplett entfernt werden.
Zum Testbericht: DT Swiss F 535 One

Test: Fox 36 Factory Grip2

Fox spielt mit der 36er-Grip2 wieder mal auf Top-Niveau und hängt die Konkurrenten in Sachen Performance ab.
Zum Testbericht: Fox 36 Factory Grip2

Test: Fox 36 Factory Grip2

Zu viel des Guten? Fox bietet mit der Grip2- Dämpferkartusche zwei Druck- und Zugstufenverstellungen, damit diese auf schnelle und langsame Schläge einstellbar ist.
Zum Testbericht: Fox 36 Factory Grip2

Test: Marzocchi Bomber Z1

Bomber is back! Mit der Bomber Z1 zeigt Marzocchi (bzw. Fox), dass man auch unter 1000 Euro Top-Performance bekommen kann.
Zum Testbericht: Marzocchi Bomber Z1

Test: Marzocchi Bomber Z1

Nicht ganz so hochwertig wie bei Fox ist der Schnellspannhebel der Steckachse. Abseits der optischen und haptischen Defizite funktioniert er aber tadellos.
Zum Testbericht: Marzocchi Bomber Z1

Test: Rock Shox Lyrik RC2

Rock Shox beweist mit der Lyrik Federgabeltechnik auf allerhöchstem Niveau. Dennoch: Fox liegt knapp vorne.
Zum Testbericht: Rock Shox Lyrik RC2

Test: Rock Shox Lyrik RC2

Gut für Experten, knifflig für Einsteiger: Low- und Highspeed- Druckstufe sind jetzt einstellbar. Letztere bietet fünf Klicks – das vereinfacht das Setup etwas.
Zum Testbericht: Rock Shox Lyrik RC2
Mehr zu dieser Fotostrecke: 5 Enduro-Gabeln im Test