Scheibenbremsen im Labor- und Praxis-Test

Standfestigkeit, Bremsleistung, Dosierbarkeit und Preis-Leistung: Die Bremsen im Ranking

Die jeweils besten drei Bremsenmodelle in den Kategorien Standfestigkeit, Bremsleistung, Dosierbarkeit und Preis/Leistung.
Zu den getesteten Produkten

Standfestigkeit

Bringt die nötige Sicherheit bei langen Abfahrten und schont die Armkraft.

1. Avid Code (203 mm)
2. Magura Marta FR (203 mm)
3. Avid Elixir 3 (203 mm)

Bremsleistung

Mehr Bremspower reduziert die Ermüdung der Hände und verkürzt den Bremsweg.

1. Shimano XTR Trail (203 mm)
2. Formula The One (203 mm)
3. Avid Code (203 mm)

Dosierbarkeit

Die Bremskraft erhöht sich kontinuierlich und ist fein dosierbar. Sehr wichtig für Einsteiger!

1. Avid Code (203 mm)
2. Avid X.0 (203 mm)
3. Avid Elixir 3 (203 mm)

Preis-Leistungs-Verhältnis

Gute Bremsleistung muss nicht teuer sein. Hier bekommen Sie am meisten fürs Geld.

1. Avid Elixir 3 (203 mm)
2. Shimano BL-M505/BR-M445 (203 mm)
3. Avid Code (203 mm)

28.01.2011
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 12/2010