8 MTB-Reifen-Kombis für Enduro-Biker im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn MountainBIKE Enduro-Reifen Continental

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Continental (27,5")

Modell vorne (li.): Trail King Protection 2,4"
Modell hinten (re.): Trail King Protection 2,2"
Preis (vo./hi.): 64,90/54,90 Euro
Gewicht vorne: 978 g
Gewicht hinten: 776 g
Reifendimension vorne: 57 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm)) Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: Blackchili 52A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 60 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Conti setzt auf einen extrabreiten Pneu an der Front und einen schmäleren, leichteren am Heck – überzeugend mit hohem Pannenschutz sowie top Grip und Traktion. Testsieg!
Testergebnis: Überragend (Testsieger)

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Continental (27,5")

Modell vorne (li.): Trail King Protection 2,4"
Modell hinten (re.): Trail King Protection 2,2"
Preis (vo./hi.): 64,90/54,90 Euro
Gewicht vorne: 978 g
Gewicht hinten: 776 g
Reifendimension vorne: 57 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm)) Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: Blackchili 52A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 60 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Conti setzt auf einen extrabreiten Pneu an der Front und einen schmäleren, leichteren am Heck – überzeugend mit hohem Pannenschutz sowie top Grip und Traktion. Testsieg!
Testergebnis: Überragend (Testsieger)

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Kenda (27.5")

Modell vorne (li.): Nevegal X Pro 2,35"
Modell hinten (re.): Nevegal X Pro 2,35"
Preis (vo./hi.): 45–50 Euro
Gewicht vorne: 718 g
Gewicht hinten: 718 g
Reifendimension vorne: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: 60A /50A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 120 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Die neuen, sehr leichten Kenda-Reifen sind eher für den gemäßigten Enduro-Einsatz oder für All-Mountaineers geeignet. Der Grip ist gut, der Pannenschutz sollte besser sein.
Testergebnis: Gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Kenda (27.5")

Modell vorne (li.): Nevegal X Pro 2,35"
Modell hinten (re.): Nevegal X Pro 2,35"
Preis (vo./hi.): 45–50 Euro
Gewicht vorne: 718 g
Gewicht hinten: 718 g
Reifendimension vorne: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: 60A /50A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 120 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Die neuen, sehr leichten Kenda-Reifen sind eher für den gemäßigten Enduro-Einsatz oder für All-Mountaineers geeignet. Der Grip ist gut, der Pannenschutz sollte besser sein.
Testergebnis: Gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Maxxis (27.5")

Modell vorne (li.): High Roller II 3C MaxxTerra 2,3"
Modell hinten (re.): Minion DHR II 3C MaxxTerra 2,3"
Preis (vo./hi.): 65 Euro
Gewicht vorne: 901 g
Gewicht hinten: 786 g
Reifendimension vorne: 57 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: Maxx Terra, Karkasse: 60 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Eine brillante Kombi, um es bergab krachen zu lassen! Der High Roller vorne bremst zwar spürbar, der Minion rollt aber auf hohem Niveau. Unschlagbar ist der Gummi-Grip.
Testergebnis: Überragend

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Maxxis (27.5")

Modell vorne (li.): High Roller II 3C MaxxTerra 2,3"
Modell hinten (re.): Minion DHR II 3C MaxxTerra 2,3"
Preis (vo./hi.): 65 Euro
Gewicht vorne: 901 g
Gewicht hinten: 786 g
Reifendimension vorne: 57 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: Maxx Terra, Karkasse: 60 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Eine brillante Kombi, um es bergab krachen zu lassen! Der High Roller vorne bremst zwar spürbar, der Minion rollt aber auf hohem Niveau. Unschlagbar ist der Gummi-Grip.
Testergebnis: Überragend

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Michelin (27.5")

Modell vorne (li.): Wild Rock’R2 MAGI-X 2,35"
Modell hinten (re.): Wild Rock’R2 GUM-X 2,35"
Preis (vo./hi.): 71/52 Euro
Gewicht vorne: 1071 g
Gewicht hinten: 1074 g
Reifendimension vorne: 56 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 56 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: 50A + 55A/53A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 30 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Auf Fels und grobem Alpin-Schotter performt das weiche Michelin-Gummi top. Auf Waldboden fehlt es den dicken Noppen an Flex. Top Pannenschutz, aber extrem hohes Gewicht.
Testergebnis: Sehr gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Michelin (27.5")

Modell vorne (li.): Wild Rock’R2 MAGI-X 2,35"
Modell hinten (re.): Wild Rock’R2 GUM-X 2,35"
Preis (vo./hi.): 71/52 Euro
Gewicht vorne: 1071 g
Gewicht hinten: 1074 g
Reifendimension vorne: 56 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 56 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: 50A + 55A/53A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 30 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Auf Fels und grobem Alpin-Schotter performt das weiche Michelin-Gummi top. Auf Waldboden fehlt es den dicken Noppen an Flex. Top Pannenschutz, aber extrem hohes Gewicht.
Testergebnis: Sehr gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Schwalbe (27.5")

Modell vorne (li.): Hans Dampf Evo Snake Skin 2,35"
Modell hinten (re.): Hans Dampf Evo Snake Skin 2,35"
Preis (vo./hi.): 55 Euro
Gewicht vorne: 818 g
Gewicht hinten: 818 g
Reifendimension vorne: 59 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 59 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: Pacestar, Karkasse: 67 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Der Testsieger 2013 kommt diesmal vorne/hinten mit härterem Pacestar-Gummi: breit, rollt super, liefert dennoch genug Grip und Traktion. Eine sichere Bank für Enduro-Touren.
Testergebnis: Sehr gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Schwalbe (27.5")

Modell vorne (li.): Hans Dampf Evo Snake Skin 2,35"
Modell hinten (re.): Hans Dampf Evo Snake Skin 2,35"
Preis (vo./hi.): 55 Euro
Gewicht vorne: 818 g
Gewicht hinten: 818 g
Reifendimension vorne: 59 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 59 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: Pacestar, Karkasse: 67 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Der Testsieger 2013 kommt diesmal vorne/hinten mit härterem Pacestar-Gummi: breit, rollt super, liefert dennoch genug Grip und Traktion. Eine sichere Bank für Enduro-Touren.
Testergebnis: Sehr gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Specialized (27.5")

Modell vorne (li.): Butcher Control 2,3"
Modell hinten (re.): Purgatory Grid 2Bliss ready 2,3"
Preis (vo./hi.): 35/43 Euro
Gewicht vorne: 747 g
Gewicht hinten: 703 g
Reifendimension vorne: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: 50A + 60A/50A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 60 TPI (Thread per Inch) + 120 TPI, Tubeless-ready
Fazit: Specialized bietet ein günstiges Set für Enduro-Touren. Das Rollverhalten ist überragend, der hintere Pneu der leichteste im Test. Hoher Grip speziell des weichen Vorderreifens.
Testergebnis: Sehr gut (Kauftipp)

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Specialized (27.5")

Modell vorne (li.): Butcher Control 2,3"
Modell hinten (re.): Purgatory Grid 2Bliss ready 2,3"
Preis (vo./hi.): 35/43 Euro
Gewicht vorne: 747 g
Gewicht hinten: 703 g
Reifendimension vorne: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimischung: 50A + 60A/50A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 60 TPI (Thread per Inch) + 120 TPI, Tubeless-ready
Fazit: Specialized bietet ein günstiges Set für Enduro-Touren. Das Rollverhalten ist überragend, der hintere Pneu der leichteste im Test. Hoher Grip speziell des weichen Vorderreifens.
Testergebnis: Sehr gut (Kauftipp)

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Vredestein (27.5")

Modell vorne (li.): Bobcat 2,35"
Modell hinten (re.): Bobcat 2,35"
Preis (vo./hi.): 48 Euro
Gewicht vorne: 779 g
Gewicht hinten: 779 g
Reifendimension vorne: 57 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hintene: 57 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimschung: Tricomp X. Karkasse: 120 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Grobe Stollen, dennoch vergleichsweise wenig Grip – Schuld trägt das eher harte Gummi, das auch für ein holpriges Fahrverhalten sorgt. Sehr gutes Gewicht und Rollverhalten.
Testergebnis: Gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: Vredestein (27.5")

Modell vorne (li.): Bobcat 2,35"
Modell hinten (re.): Bobcat 2,35"
Preis (vo./hi.): 48 Euro
Gewicht vorne: 779 g
Gewicht hinten: 779 g
Reifendimension vorne: 57 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hintene: 57 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimschung: Tricomp X. Karkasse: 120 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready
Fazit: Grobe Stollen, dennoch vergleichsweise wenig Grip – Schuld trägt das eher harte Gummi, das auch für ein holpriges Fahrverhalten sorgt. Sehr gutes Gewicht und Rollverhalten.
Testergebnis: Gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: WTB (27,5")

Modell vorne (li.): Vigilante TCS 2,3"
Modell hinten (re.): Vigilante TCS 2,3"
Preis (vo./hi.): 49 Euro
Gewicht vorne: 844 g
Gewicht hinten: 844 g
Reifendimension vorne: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimschung: 60A /50A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 60 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready (je niedriger der Wert, desto weicher)
Fazit: Die Vigilante glänzt als Gripwunder mit sehr hoher Traktion und passablem Rollwiderstand. Er ist kein Leichtgewicht, zeigte im Labor Schwächen beim Durchstichtest.
Testergebnis: Sehr gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer

Enduro-Reifen-Kombis im Test: WTB (27,5")

Modell vorne (li.): Vigilante TCS 2,3"
Modell hinten (re.): Vigilante TCS 2,3"
Preis (vo./hi.): 49 Euro
Gewicht vorne: 844 g
Gewicht hinten: 844 g
Reifendimension vorne: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Reifendimension hinten: 55 mm (gemessene Breite an der Karkasse (Felgenmaulweite: 21 mm))
Zusatzinfos: Auch in 26" und 29" erhältlich, Gummimschung: 60A /50A (je niedriger der Wert, desto weicher), Karkasse: 60 TPI (Thread per Inch), Tubeless-ready (je niedriger der Wert, desto weicher)
Fazit: Die Vigilante glänzt als Gripwunder mit sehr hoher Traktion und passablem Rollwiderstand. Er ist kein Leichtgewicht, zeigte im Labor Schwächen beim Durchstichtest.
Testergebnis: Sehr gut

Noch mehr Reifen im Test: 12 Reifen-Kombis für Touren-Biker und Racer
Mehr zu dieser Fotostrecke: MTB-Reifen im Test: 8 Kombis für Enduro-Mountainbiker