Testergebnisse: Acht Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Dino Eisele MountainBIKE Radträger - Alutrans E-Bike

Radträger-Test: Alutrans E-Bike

Preis/Gewicht: 242 Euro/18 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 57 kg/2
Besonderheiten: Guter Rahmenhalter, Reifenriemen ohne Ratsche, Schienenabstand nur 19 cm.
Fazit: Der günstigste Träger im Test nimmt breite Reifen problemlos auf. Die Bikes stehen sehr eng. Im Crash: Ein Rahmenhalter löste sich, der Zusatzgurt sicherte das Bike. Es besteht Bruchgefahr für die Heckscheibe.
Testergebnis: Gut

Radträger-Test: Alutrans E-Bike

Preis/Gewicht: 242 Euro/18 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 57 kg/2
Besonderheiten: Guter Rahmenhalter, Reifenriemen ohne Ratsche, Schienenabstand nur 19 cm.
Fazit: Der günstigste Träger im Test nimmt breite Reifen problemlos auf. Die Bikes stehen sehr eng. Im Crash: Ein Rahmenhalter löste sich, der Zusatzgurt sicherte das Bike. Es besteht Bruchgefahr für die Heckscheibe.
Testergebnis: Gut

Radträger-Test: Atera Strada M E-Bike

Preis/Gewicht: 370 Euro/14 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 60 kg/2
Besonderheiten: Gute Ratschen an Reifenriemen, fummelige Ratschen an Rahmenhalter.
Fazit: Dank geringem Gewicht und guter Kupplungsfunktion ist der Atera leicht von einer Person montiert. Die Rahmenhalter sind aber umständlich zu bedienen. Beim Crash können Bikes die Heckscheibe durchstoßen.
Testergebnis: Gut

Radträger-Test: Atera Strada M E-Bike

Preis/Gewicht: 370 Euro/14 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 60 kg/2
Besonderheiten: Gute Ratschen an Reifenriemen, fummelige Ratschen an Rahmenhalter.
Fazit: Dank geringem Gewicht und guter Kupplungsfunktion ist der Atera leicht von einer Person montiert. Die Rahmenhalter sind aber umständlich zu bedienen. Beim Crash können Bikes die Heckscheibe durchstoßen.
Testergebnis: Gut

Radträger-Test: Bosal Bike Carrier Compact

Preis/Gewicht: 369 Euro/18 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 57 kg/2
Besonderheiten: Verstellbare Schienen, klappbar, keine Ratschen an Reifenriemen.
Fazit: Auf schlechten Straßen bewegten sich die Bikes stark, stehen aber weit voneinander entfernt. Dank verstellbarer Schienen ist der Träger auf verschiedene Bikes anpassbar. Zusammengeklappt ist er schnell verstaut.
Testergebnis: Gut

Radträger-Test: Bosal Bike Carrier Compact

Preis/Gewicht: 369 Euro/18 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 57 kg/2
Besonderheiten: Verstellbare Schienen, klappbar, keine Ratschen an Reifenriemen.
Fazit: Auf schlechten Straßen bewegten sich die Bikes stark, stehen aber weit voneinander entfernt. Dank verstellbarer Schienen ist der Träger auf verschiedene Bikes anpassbar. Zusammengeklappt ist er schnell verstaut.
Testergebnis: Gut

Radträger-Test: Fischer Kupplungsträger E-Bike

Preis/Gewicht: 299 Euro/18,5 kg
vormontiert/abschließbar: nur zum Teil/Träger ja, Bikes nicht
Zuladung/Anzahl Räder: 56,5 kg/2
Besonderheiten: Auffahrschiene, schlechte Zurrbandbefestigung für Rahmen und Reifen.
Fazit: Schlechte Verarbeitung, umständliches Beladen der Bikes, unzählige Zurrbänder zur Bike-Befestigung. Zudem sitzt der Träger zu locker auf der Kupplung und schlug schon im Fahrversuch gegen das Fahrzeug.
Testergebnis: Schwach

Radträger-Test: Fischer Kupplungsträger E-Bike

Preis/Gewicht: 299 Euro/18,5 kg
vormontiert/abschließbar: nur zum Teil/Träger ja, Bikes nicht
Zuladung/Anzahl Räder: 56,5 kg/2
Besonderheiten: Auffahrschiene, schlechte Zurrbandbefestigung für Rahmen und Reifen.
Fazit: Schlechte Verarbeitung, umständliches Beladen der Bikes, unzählige Zurrbänder zur Bike-Befestigung. Zudem sitzt der Träger zu locker auf der Kupplung und schlug schon im Fahrversuch gegen das Fahrzeug.
Testergebnis: Schwach

Radträger-Test: Menabo E-Dision

Preis/Gewicht: 250 Euro/17,5 kg
vormontiert/abschließbar: nur zum Teil/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 57,5 kg/2
Besonderheiten: Auffahrschiene, verstellbare Schienen, Zurrbänder für Reifenbefestigung.
Fazit: Der Menabo kommt nur teilweise vormontiert. Er bietet eine Auffahrschiene für schwere Bikes. Beim Crash brach ein Rahmenhalter, das Bike wurde durch einen Zurrgurt gesichert. Der Kupplungssitz ist zu locker.
Testergebnis: Befriedigend

Radträger-Test: Menabo E-Dision

Preis/Gewicht: 250 Euro/17,5 kg
vormontiert/abschließbar: nur zum Teil/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 57,5 kg/2
Besonderheiten: Auffahrschiene, verstellbare Schienen, Zurrbänder für Reifenbefestigung.
Fazit: Der Menabo kommt nur teilweise vormontiert. Er bietet eine Auffahrschiene für schwere Bikes. Beim Crash brach ein Rahmenhalter, das Bike wurde durch einen Zurrgurt gesichert. Der Kupplungssitz ist zu locker.
Testergebnis: Befriedigend

Radträger-Test: MFT Aluline

Preis/Gewicht: 249 Euro/17 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 55 kg/2
Besonderheiten: Verstellbare Schienen, Zurrbänder für Reifenbef., nur 18 cm Schienenabstand.
Fazit: Alleine ist die umständliche Montage des MFT kaum möglich. Die Reifenkeile in den Schienen sind nicht fixierbar, die Bikes stehen eng und können sich im Fahrbetrieb berühren. Ein Riemen riss beim Crashtest.
Testergebnis: Befriedigend

Radträger-Test: MFT Aluline

Preis/Gewicht: 249 Euro/17 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 55 kg/2
Besonderheiten: Verstellbare Schienen, Zurrbänder für Reifenbef., nur 18 cm Schienenabstand.
Fazit: Alleine ist die umständliche Montage des MFT kaum möglich. Die Reifenkeile in den Schienen sind nicht fixierbar, die Bikes stehen eng und können sich im Fahrbetrieb berühren. Ein Riemen riss beim Crashtest.
Testergebnis: Befriedigend

Radträger-Test: Thule 931 EasyFold - Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Preis/Gewicht: 599 Euro/17 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 58 kg/2
Besonderheiten: Klappbar, gute Rahmenhalter, Ratschen für Reifenbefestigung.
Fazit: Dank Faltsystem ist der teure Thule Fahrradträger für die Anhängerkupplung von einer Person montierbar. Die Bikes stehen sicher, lange Reifenriemen bieten Platz für breite Reifen. Beim Crash schlugen die Bikes aufs Autodach – keine Gefahr für Personen.
Testergebnis: Sehr gut (Testsieger)

Radträger-Test: Thule 931 EasyFold

Preis/Gewicht: 599 Euro/17 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 58 kg/2
Besonderheiten: Klappbar, gute Rahmenhalter, Ratschen für die Fixierung der Reifen.
Fazit: Dank des Faltsystems lässt sich nicht gerade billige Thule Fahrradträger von einer Person allein auf der Anhängerkupplung montieren. Die Fahrräder stehen sicher, lange Reifenriemen bieten Platz für breite Reifen. Beim Crash schlugen die Bikes aufs Autodach – keine Gefahr für Personen.
Testergebnis: Sehr gut (Testsieger)

Radträger-Test: Uebler P22

Preis/Gewicht: 449 Euro/14 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 60 kg/2
Besonderheiten: Gute Rahmenhalter, sehr gute Ratschen für Reifenbefestigung.
Fazit: Bei der Montage liegt der leichte Uebler weit vorne – auch ohne Klappsystem ist er von einer Person montierbar. Die Bikes sind dank langer Riemen und guter Ratschen im Nu fixiert. Bester in den Fahrtests.
Testergebnis: Sehr gut

Radträger-Test: Uebler P22

Preis/Gewicht: 449 Euro/14 kg
vormontiert/abschließbar: ja/ja
Zuladung/Anzahl Räder: 60 kg/2
Besonderheiten: Gute Rahmenhalter, sehr gute Ratschen für Reifenbefestigung.
Fazit: Bei der Montage liegt der leichte Uebler weit vorne – auch ohne Klappsystem ist er von einer Person montierbar. Die Bikes sind dank langer Riemen und guter Ratschen im Nu fixiert. Bester in den Fahrtests.
Testergebnis: Sehr gut
Mehr zu dieser Fotostrecke: Acht Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Test