Fahrrad-Helmlampen im Test

Neun Helmlampen für Fahrradfahrer - das sind die Lampen-Modelle im Test

Video: MOUNTAINBIKE
Fahrradlampe, jetzt beginnt Deine Saison! Die Tage werden kürzer: Wer jetzt noch draußen biken will, braucht eine gute Beleuchtung! Wir haben uns die 16 spannendsten Helm- und Lenkerlampen angeschaut.
Zu den getesteten Produkten

Die Wintersaison ist da – und kein Grund für uns Biker, das Rad in den Keller zu verbannen. Damit du für den nun früher einsetzenden nächtlichen Spaß auf den Trails bestens gerüstet bist, haben wir neun edle Helmlampen in Labor und Praxis überprüft.

Wir haben neun der neuesten und besten Helmlampen am Markt bestellt, um sie nach MOUNTAINBIKE-Kriterien zu testen. Obligatorisch: der Labortest mit der Hochschule Heilbronn – siehe rechts. Neben dem reinen Leuchtstrom ist die Ausleuchtung in der Praxis ein wichtiges Kriterium. Sie sollte weit, breit und vor allem homogen sein, dabei nicht einzelne oder mehrere helle oder dunkle Flecken aufweisen. Und es gilt auch bei Lampen: Viel (Licht) hilft viel – wie Sigma, Radon, Lupine und Cube beweisen. Die Ausleuchtungsbeispiele der Lampen fndest du auf Seite 37. Das Testfeld zeigt, dass sich die Lampenhersteller nicht einig sind, ob auch der Akku auf dem Helm getragen werden sollte. Schwere oder klobige Akkus wie von Hope, Ledlenser, Magicshine und Sigma sind defnitiv nicht dafür geeignet. Einige dieser Akkus halten durch ihre Größe zwar deutlich länger,unsere Erfahrungen zeigen jedoch, dass ein kleiner 2-Zellen-Akku – der die Lampe drei Stunden bei voller Leistung plus Notlaufeigenschafen speist – ideal ist, um ihn am Helm zu tragen. Was dann wiederum das „Kabel-Gefummel“ zum Rucksack spart. Gute Beispiele sind die Neuentwicklungen von Cube und Lupine. Garmin und Juvelo gehen einen Schritt weiter und integrieren den Akku in die Lampe bzw. Lampenhalterung. Überlege also genau, welche Montageart du bevorzugst.

Die Ausleuchtung der Bike-Lampen

Unsere Ausleuchtungsbilder zeigen, wie sich Helligkeit, Leuchtweite und Ausleuchtung der neun Testlampen in der Praxis darstellen. Nuancen sind dabei in der Realität sogar noch besser erkennbar als auf unseren Fotos.

Die besten Tipps zum Biken im Dunkeln

Know-How: So klappt der Nightride mit Bikelampe

22.09.2017
Autor: Lukas Hoffmann
© MOUNTAINBIKE