27 Bike-Helme im Labor- und Praxistest

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Bike-Helme im Test 2018

Test: Endura MT500

Endura verstärkt die Helmschale des MT500 mit neuartigem Koroyd­-Material. Die Schlagdämpfungswerte liegen im Mittelfeld. Gutes, nicht perfekt anpassbares Tragesystem. Die Belüftung wird durch das Koroyd­-Material etwas beeinträchtigt.
Zum Testbericht: Endura MT500

Test: Kask Rex

Der Kask Rex fiel im Labortest durch die Normprüfung. Im Roll­Off­Test riss das Gurt­system aus dem Gurtanker. Die Schlagprüfung lieferte bessere Werte. Schade, denn der Kask Rex sitzt recht komfortabel und ist ange­nehm belüftet.
Zum Testbericht: Kask Rex

Test: Leatt DBX 3.0 AM

Der schwerste Helm im Test besitzt ein System zur Absorption von Rotations­energie. Die Schlagdämp­fung ist mäßig. Abstreifsi­cheres, sehr komfortables Tragesystem. Der Magnet­verschluss muss für siche­ren Sitz hörbar einklicken.
Zum Testbericht: Leatt DBX 3.0 AM

Test: Mavic XA Pro

Mit seinem perfekt anpass­baren Tragesystem und der leichten, großen Helmscha­le erzielt der Mavic XA Pro sicheren Sitz und hohe Schlagdämp­fung. Zudem ist er komfor­tabel belüftet. Das kleine Verstellrad drückt minimal im Nacken. Fixiertes Visier.
Zum Testbericht: Mavic XA Pro

Test: Poc Tectal

Der teure Poc Tectal überzeugt trotz des etwas mühsam an­ passbaren Tragesystems mit hohem Komfort, ist zudem stark belüftet. Die leichte Helmschale reicht im Na­ckenbereich sehr weit hinab und erreichte den zweitbes­ten Dämpfungswert.
Zum Testbericht: Poc Tectal

Test: Rudy Project Protera

Der AM­-Helm der Italiener besitzt ein entnehmbares, gut anpassbares Tragesys­tem. Seine Schlagdämp­fung bleibt knapp unter der kritischen 250­-g­-Marke. Im Roll­-Off-­Test stark verrutscht, lockere Gurtdrei­ecke. Leichte Druckstellen.
Zum Testbericht: Rudy Project Protera

Test: Sweet Protection Dissenter MIPS

Mit erfreulichem Trage­komfort punktet der mit einem MIPS­-System aus­ gestattete Sweet Protection Dissenter. Die Anpassungsoptionen sind limitiert. Seine Schlagdämpfung ist mäßig, zudem bestand er die Normprüfung im Roll­-Off-Test nur knapp.
Zum Testbericht: Sweet Protection Dissenter MIPS

Test: Alpina Mythos 3 L.E.

Seine Helmschale ist im Hinterkopfbereich nur gering herabgezogen, im Verhältnis ist der Alpina Mythos 3 L.E. sehr leicht. Gute Schlagdämpfung und sicherer, komfortabler Sitz. Kaum Verrutschen im Roll-Off-Test. Visier nicht höhenverstellbar.
Zum Testbericht: Alpina Mythos 3 L.E.

Test: Bell 4Forty MIPS

Ein Helm mit MIPS für 100 Euro? Bell macht’s möglich, punktet zudem mit top Schlagdämpfung, rutschfester Fixierung (Roll-Off- Test) und sehr komfortablem Sitz. Auch die Belüftung überzeugt. Im Verhältnis aber eher schwer.
Zum Testbericht: Bell 4Forty MIPS

Test: Giant Rail

Der Giant Rail lieferte eine souveräne Performance im Schlagtest, verrutschte im verschärften Roll-Off-Test jedoch deutlich. Der Rail sitzt dank flexibler Verstelloptionen sehr satt, ist darüber hinaus angenehm belüftet. Kein Leichtgewicht.
Zum Testbericht: Giant Rail

Test: Giro Chronicle MIPS

„Mr. Supersafe!“ Der Giro Chronicle erzielte Spitzenwerte in Schlagtest und Roll-Off-Test. So wuchtig er wirkt, im Verhältnis zur Helmschalengröße ist der Giro Chronicle leicht. Bietet außerdem satten Sitz und ist angenehm belüftet. Mit MIPS-System.
Zum Testbericht: Giro Chronicle MIPS

Test: IXS Trail RS Evo

Seine Einstelloptionen erzielen komfortablen Sitz, im verschärften Roll-Off-Test verrutschte der IXS Trail RS Evo jedoch stark. Die stabile, große Helmschale bietet starke Schlagdämpfung. Fällt schmal und recht klein aus. Leichte Druckstellen im Nacken.
Zum Testbericht: IXS Trail RS Evo

Test: Lazer Ultrax+ ATS

Die Hinterkopfabdeckung des Lazer Ultrax+ ATS ist dezent, die Schlagdämpfung aber sehr gut. Verrutschte im verschärften Roll-Off-Test nur leicht. Umfangreiche Anpassungsoptionen und starke Belüftung sorgen für hohen Tragekomfort. Visier scharfkantig.
Zum Testbericht: Lazer Ultrax+ ATS

Test: Scott Vivo Plus

Durch viele Verstelloptionen kann der Scott Vivo Plus perfekt an den Kopf angepasst werden. Sitzt äußerst komfortabel. In unserem Schlag- und Roll-Off-Test performte der Scott tadellos. Mit MIPS-System ausgestattet. Kein Leichtgewicht.
Zum Testbericht: Scott Vivo Plus

Test: Sixsixone Evo AM Patrol

Der teuerste Helm des Testfelds wird per Boa-System im Nacken fixiert. Die Schlagdämpfung der großen Schale liegt im Mittelfeld. Verrutschte im verschärften Roll-Off-Test nur wenig. Belüftungskanäle sorgen für Luftzufuhr.
Zum Testbericht: Sixsixone Evo AM Patrol

Test: Specialized Ambush Comp

Aufgrund seiner wenigen Anpassungsmöglichkeiten passte der Specialized Ambush wenigen Testern optimal. Im Roll-Off- und Schlagdämpfungs-Test bewies er hohe Sicherheit. Reicht am Hinterkopf weit herab, fällt im Verhältnis nicht zu schwer aus.
Zum Testbericht: Specialized Ambush Comp

Test: Uvex Finale

Seine große Helmschale ist bestens belüftet, leicht und überzeugt mit starker Schlagdämpfung. Der Uvex Finale verrutschte im verschärften Roll-Off-Test kaum. Kritik: Leichte Druckstellen im Nacken, und das nicht verstellbare Visier ragt ins Sichtfeld.
Zum Testbericht: Uvex Finale

Test: Alpina Campiglio

Die Schutzwirkung im Schlagtest war tadellos, im Roll-Off-Test erzielte das exakt anpassbare Tragesystem den besten Wert im Test! Die Helmschale des Alpina Campiglio reicht im Nacken zudem weit herab. Dafür recht leicht. Ein paar Druckstellen.
Zum Testbericht: Alpina Campiglio

Test: Bell Formula MIPS

Punktet mit hoher Schlagdämpfung, verrutschte auch im Roll-Off-Test nur wenig. Der Bell Formula sitzt aufgrund des fein einstellbaren Tragesystems äußerst bequem, ohne Druckstellen und satt am Kopf. Mit MIPS ausgestattet. Nicht leicht.
Zum Testbericht: Bell Formula MIPS

Test: Giant Rev

Leicht, komfortabel und angenehm belüftet: Mit seinen umfangreichen Verstellmöglichkeiten ist der Giant Rev prima anpassbar, im verschärften Roll-Off-Test rutschte er jedoch weit „ins Gesicht“ des Prüfkopfes. Super Schlagdämpfung.
Zum Testbericht: Giant Rev

Test: Giro Foray MIPS

Die Schlagdämpfung des Giro Foray liegt im Mittelfeld, den Roll-Off-Test bestand er mit Bravour. Im Verhältnis zur Helmschalengröße ist er recht schwer, dafür ist er mit dem MIPS-System ausgestattet. Simpel und effektiv anpassbar, gut belüftet.
Zum Testbericht: Giro Foray MIPS

Test: Kask Rapido

Im Schlagtest gut, bestand der Kask Rapido die Roll-Off-Prüfung nach Normvorgabe nur knapp, rutschte sehr weit nach vorne ab. Sehr leicht und gut belüftet, kritisierten die Tester Druckstellen an der Nackenauflage des Drehrads.
Zum Testbericht: Kask Rapido

Test: Lazer Blade

Der Lazer Blade bestand die Normprüfung im Labortest: nicht. Im Roll-Off-Test riss ein Gurtanker aus der EPS- Schale. Die Schlagprüfung meisterte er besser. Sitzt trotz weniger Verstelloptionen komfortabel, ist zudem gut belüftet.
Zum Testbericht: Lazer Blade

Test: Mavic Aksium Elite

Durch das perfekt anpassbare Tragesystem des Mavic Aksium Elite verrutschte er im Roll-Off-Test kaum. Solide Schlagdämpfung. Er besitzt die geringste Hinterkopfabdeckung, ist aber auch sehr leicht. Minimale Druckstellen im Nacken.
Zum Testbericht: Mavic Aksium Elite

Test: Scott Arx Plus

Überaus komfortabel und satt sitzt der Scott Arx Plus am Kopf, das Verstellsystem ist leicht bedienbar und sehr variabel anpassbar. Verrutschte im Roll-Off-Test kaum, erzielte zudem einen sehr guten Schlagdämpfungswert. Mit MIPS-System ausgestattet.
Zum Testbericht: Scott Arx Plus

Test: Specialized Propero 3

In der Schlagprüfung überzeugend, rutschte der leichte Scott Propero 3 beim Roll-Off- Test weit ins Gesicht. Seine geringen Anpassungsoptionen schränken den Käuferkreis und Tragekomfort ein. Ein Ansteckvisier wird mitgeliefert. Gute Belüftung.
Zum Testbericht: Specialized Propero 3

Test: Uvex Quatro XC

In Sachen Schlagdämpfung gab es beim Uvex Quatro XC nichts zu beanstanden, auch den Roll-Off-Test passierte er ohne Tadel. Das vielseitig einstellbare Tragesystem drückte einige Tester jedoch im Stirnbereich. Recht leicht, gut belüftet.
Zum Testbericht: Uvex Quatro XC
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: 27 Fahrrad-Helme im Labor- und Praxistest