16 Bikeschuhe im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Fotografie Giant Transmit

Bikeschuh: Giant Transmit (Herrenschuh) (2017)

Sein satter, hochkomfortabler Sitz und die steife Sohle sorgen für hohe Kraftübertragung. Flexible, perfekt anpassbare Verschlüsse. Dank griffig gummierter Sohle zudem ein sehr guter Geher. Kein Leichtgewicht
Zum Testbericht: Giant Transmit

Bikeschuh: Giro Carbide R (Herrenschuh) (2017)

Durch sein festes Obermaterial und die starken Kletts erzeugt er starke Fixierung, sitzt jedoch weniger komfortabel am Fuß. Die Sohle bringt die Kraft verlustfrei aufs Pedal. Der leichte Giro rollt beim Gehen gut ab.
Zum Testbericht: Giro Carbide R

Bikeschuh: Lake MX 161 (Herrenschuh) (2017)

Durch seine massige Gummisohle, das Leder-Obermaterial und die weite Passform fehlt dem sehr schweren Lake die Sportlichkeit. Dennoch gute Kraftübertragung. Muss wegen des Leders eingetragen werden.
Zum Testbericht: Lake MX161

Bikeschuh: Mavic Crossmax (Herrenschuh) (2017)

Der leichteste Schuh im Test sitzt sehr bequem, bei stärkerer Fixierung drückte das fummelig zu verstauende Schnürzugsystem manchen Tester jedoch am Mittelfuß. Die griffige Sohle rollt beim Gehen sehr gut ab.
Zum Testbericht: Mavic Crossmax

Bikeschuh: Northwave Scream SRS (Herrenschuh) (2017)

Der Scream punktet mit starker Kraftübertragung und hohem Tragekomfort, fällt am Vorfuß aber recht weit aus. Die weichen Klettverschlüsse fixieren den Fuß nicht optimal. Rollt beim Gehen komfortabel ab.
Zum Testbericht: Northwave Scream SRS

Bikeschuh: Rose RMS 09 (Herrenschuh) (2017)

Zwar ist die Sohle des sehr leichten Rose-Schuhs extrem steif, sein weicher Oberschuh sitzt für effiziente Kraftübertragung jedoch zu weich und komfortabel am Fuß. Beim Gehen rollt er wenig geschmeidig ab.
Zum Testbericht: Rose RMS 09

Bikeschuh: Scott MTB Comp Boa (Herrenschuh) (2017)

Der einzige Schuh im Testfeld mit fein justierbarem Boa-Drehverschluss punktet mit starker Kraftübertragung, sehr komfortablem Sitz und geschmeidigem Abrollen beim Gehen. Zudem recht geringes Gewicht.
Zum Testbericht: Scott MTB Comp Boa

Bikeschuh: Shimano SH-M089 (Herrenschuh) (2017)

Ein günstiger Allrounder! Dank seiner optimalen Passform und der mittig steifen Sohle erzielt der Shimano top Kraftübertragung, sitzt zudem satt und komfortabel. Die Gummisohle rollt am Vorfuß prima ab.
Zum Testbericht: Shimano SH-M089

Bikeschuh: Shimano SH-XC 31 (Herrenschuh) (2017)

Extrem leichter, günstiger DreiKlett-Racer. Die steife Sohle bietet top Kraftübertragung, rollt beim Gehen aber nicht so geschmeidig ab. Sein passgenauer Sitz und die flexiblen Kletts erzielen hohen Komfort.
[ http://www.mountainbike-magazin.de/schuhe/test-shimano-sh-xc31.1749800.2.htm Zum Testbericht: Shimano SH-XC 31]

Bikeschuh: Specialized Sport MTB Shoes (Herrenschuh) (2017)

Seine steife Sohle und das feste Obermaterial erzielen effiziente Kraftübertragung. Beim Gehen rollt der Sport jedoch wenig komfortabel ab. Sehr angenehmer Sitz durch ausgereifte Passform. Sehr leicht
Zum Testbericht: Specialized Sport MTB Shoes

Bikeschuh: Giro Riela R (Damenschuh) (2017)

Der überaus leichte Giro ist ein effizienter Race-Schuh, sitzt bombenfest, dennoch nicht zu unbequem. Seine kräftig profilierte Sohle rollt geschmeidig ab. Nur die Klettverschlüsse dürften etwas flexibler sein.
Zum Testbericht: Giro Riela R

Bikeschuh: Northwave Sparkle SRS (Damenschuh) (2017)

Die Testerinnen lobten Kraftübertragung und komfortable Passform, an schlanken Füßen sitzt der Sparkle jedoch etwas zu locker, was auch durch die weichen Klettverschlüsse nicht korrigiert werden konnte.
Zum Testbericht: Northwave Sparkle SRS

Bikeschuh: Rose RMS 09 Damen (Damenschuh) (2017)

Sein weiches Obermaterial erzielt komfortablen Sitz, fixiert den Fuß jedoch nicht optimal. Daher gelingt dem sehr leichten Rose keine optimale Kraftübertragung. Die steife Sohle rollt beim Gehen passabel ab.
Zum Testbericht: Rose RMS 09 Damen

Bikeschuh: Scott MTB Comp Boa Damen (Damenschuh) (2017)

Leichter Schuh mit effizienter Kraftübertragung. Einziger Testschuh mit perfekt justierbarem Boa-Dreh-Verschluss. Auch das Damen-Modell des Scott punktet mit komfortablem Sitz und starker Geh-Performance
Zum Testbericht: Scott MTB Comp Boa Damen

Bikeschuh: Shimano SH-WM64 Woman (Damenschuh) (2017)

Lady-Schuh, der Sportlichkeit und Tragekomfort vereint. Leicht, ausreichend steif und mit kräftigem Ratsche-/KlettVerschluss. Durch seine griffige Gummisohle rollt er beim Gehen prima ab. Super Allrounder
Zum Testbericht: Shimano SH-WM64 Woman

Bikeschuh: Specialized Womans Riata (Damenschuh) (2017)

Der Riata sitzt sehr komfortabel und bietet dank perfekter Passform und steifer Sohle hohe Kraftübertragung. Die Kletts sind hingegen etwas lang geraten, rollt beim Gehen störrisch ab. Leicht und preiswert!
Zum Testbericht: Specialized Womans Riata
Mehr zu dieser Fotostrecke: 16 Bikeschuhe um 100 Euro im Test