14 Multitools für Mountainbiker im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Airace TT20

Test: Airace TT20

Optisch auffälliges „Slider“-Tool von sehr guter Qualität. Wie die Pendants von BBB und Pro liegt das TT 20 angenehm in der Hand, der Kettennieter ist aber unergonomisch. Kurze, steife Tools.
Zum Testbericht: Airace TT20

Test: BBB Microfold XXL 20

Dank gummierter Seitenwände schmiegt sich das BBB erfreulich „weich“ an die Handfläche an. Seriöser Kettennieter und Reifenheber. Tools stabil, aber kurz. Tadellose Verarbeitung.
Zum Testbericht: BBB Mircofold XXL 20

Test: Birzman Feexman Advanced 20

Durch scharfkantige Seitenwangen und rausstehende Schrauben schneidet das leichte Birzman fies in die Hand ein. Kettennieter verlangt Kraft. Sonst fein gemachte, steife Tools.
Zum Testbericht: Birzman Feexman Advanced 20

Test: Blackburn Toolmanator 16

Teures, überraschend leichtes Multi mit nutzbarer Notpumpe für die Federelemente. Drückt etwas in die Handfläche ein, der Kettennieter bedarf starker Finger und Nerven.
Zum Testbericht: Blackburn Toolmanator 16

Test: Crankbrothers Multi 19

Das recht leichte Multi 19 ist sauber verarbeitet, sieht schick aus, geizt aber an Extras. Der scharfkantige, schwergängige Nieter macht Kettenrisse zur Kraftprobe. Gut: lange Werkzeuge.
Zum Testbericht: Crankbrothers Multi 19

Test: Cube Cubetool 20 in 1

Sehr durchdacht bestücktes, hübsches, leichtes Tool. Prima: teils abgewinkelte, nur etwas zu kurze Inbusse. Der sehr sperrige Kettennieter trübt den Eindruck. Reifenheber okay.
Zum Testbericht: Cube Cubetool 20 in 1

Test: Knog 20 Tool

Extrem kompakt und recht leicht ist das ungewöhnlich designte Knog-Tool. Aber: „klobige“ Handhabung, zu kurze Werkzeuge und ein fast untauglicher Nieter, der sofort verbog.
Zum Testbericht: Knog 20 Tool

Test: Lezyne Stainless - 20

Angenehm kompakt und leicht fällt das sehr gut ausgestattete (teils abgewinkelte Inbusse) Lezyne aus. Die Verschraubung drückt ein wenig in die Hand, fummeliger, aber kräftiger Nieter.
Zum Testbericht: Lezyne Stainless - 20

Test: Partktool MTB-3.2

Schweres Schiebe-Tool mit zig Funktionen: Belagspreizer, Nieter, Reifenheber, Disc-Ausbieger sind top & stabil! Wackliger Slider- Verschluss, unsauber verarbeitet, 8er-Inbus geht leicht verloren.
Zum Testbericht: Partktool MTB-3.2

Test: Pedros ICM

Das Pedro’s-Werkzeug ist für „nur“ 17 Funktionen eher groß und schwer. Kettennieter nicht scharfkantig, benötigt aber viel Handkraft. Gelungen sind die langen Inbusse und die Reifenheber.
Zum Testbericht: Pedro's ICM

Test: Pro Mini Tool 22 Functions

Ähnlich aufgebaut wie das BBB-Schiebe- Tool, gefällt auch das Pro Mini Tool 22 Funtions mit sehr guter Handhabung und Verarbeitung. Potenter Kettennieter. In Relation preiswert, daher MB-Kauftipp!
Zum Testbericht: Pro Mini Tool 22 Functions

Test: SKS Tom 18

Hochwertig verarbeitetes, leichtes, kompaktes Tool mit vielen Extras, aber ohne 2er- Inbus. Liegt gut in der Hand, der stabile Kettennieter braucht viel Kraft. Reifenheber kaum nutzbar.
Zum Testbericht: SKS Tom 18

Test: Topeak Alien 3

Toll verarbeitet, teuer, umfangreich, schwer – die „Werkstatt to go“. Die Handhabung der Chrom-Vanadium- Tools (z. B. langer, abgewinkelter 2-mm-Inbus) ist meist genial. Kräftiger Nieter.
Zum Testbericht: Topeak Alien 3

Test: XLC TO-M07

Spartanisch ausgestattetes, dafür erfreulich preiswertes Tool mit langen, gut bedienbaren und hochwertigen Werkzeugen. Der Kettennieter verlangt starke und schmerztolerante Finger.
Zum Testbericht: XLC TO-M07
Mehr zu dieser Fotostrecke: Multitools: 14 Werkzeuge im Test