Im Test: Santa Cruz Tallboy CC XT

Fahrbericht Santa Cruz Tallboy CC XT

Foto: Benjamin Hahn Fotografie
Marathon-Fully oder Trailbike? Das wunderschöne, exklusive Santa Cruz Tallboy verspricht mit 110 mm Heckfederweg beides – zeigt sich aber bergab noch mal stärker als bergauf.

Eigentlich hatte ich das Tallboy für unseren Marathon-Fully-Test in der vorherigen Ausgabe 07/17 eingeladen. Aber schon beim ersten Anblick war klar: Nee, Marathon ist anders. Zwar federt und dämpft das Santa Cruz nur mit 110 mm Heckfederweg und rollt auf schnellen 29"-Laufrädern (27,5+ passen auch rein) – der Rest des US-Fullys ist aber auf Bergabkrawall gebürstet. So führt eine wuchtige Fox-34-Federgabel mit 120 mm Hub, dazu gibt es eine Vario-Sattelstütze, ein kurz-breites Cockpit sowie gri ge Maxxis-Reifen (Minion vorne, Ardent Race hinten). 2 x 11-Schaltung und Bremsen auf Shimano-XT-Basis runden das höchst solide Paket ab. Das alles dient der Fahrfreude, pumpt jedoch das Gewicht auf stramme 12,7 Kilo, trotz des leichten und – bis auf die Zugführung – toll gemachten Voll-Carbon-Chassis und des happigen Preises von 6799 Euro.

Ein lahmer Bock ist das Tallboy aber mitnichten. Es nimmt willig Fahrt auf, der VPP-Hinterbau macht dabei kaum einen Mucks, wippt selbst im Wiegetritt kaum – bei stets viel Traktion. Auch die fein zwischen Komfort und Sportlichkeit austarierte Sitzposition gefällt beim lockeren Pedalieren sowie beim kraftvollen Klettern. Trotzdem: Für Beschleunigungsorgien und Vollgasfeste fehlt mir am Santa Cruz die Leichtfüßigkeit. Dafür haut es auf flowigen Trails wie in grantigen Downhills voll rein! Das laufruhige Handling (flacher 68°-Lenkwinkel, langer Reach) ist die Wucht, das aktive, stabil im Hub stehende und für den kurzen Federweg erstaunlich schluckfreudige Fahrwerk ergänzt den Abfahrtsspaß perfekt. Ein Spaß, den sich wohl nur wenige leisten können. Aber: Santa Cruz gewährt lebenslange Garantie inklusive kostenfreiem Lagertausch – das mindert den Preis etwas.

Fazit:

Das Tallboy ist ein (teurer) Traum für Tour und Trail! Brillantes Handling, exzellentes Fahrwerk, solide Parts – das ist Fahrspaß mit lebenslanger Garantie.

19.04.2017
Autor: Andre Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 08/2017