Test-Duell: Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Detlef Göckeritz MountainBIKE Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29

Test-Duell: Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29

Mit dem Cube Stereo Super HPC Race 29 und dem Trek Remedy 9 29 lässt MountainBIKE zwei brandneue 2014er Enduro-Bikes mit 29"-Laufrädern und 140 mm Federweg gegeneinander antreten.
Zum Test-Duell: Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29
Zum Testbericht: Cube Stereo Super HPC Race 29
Zum Testbericht: Trek Remedy 9 29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Cube Stereo Super HPC Race 29

Den leichten Carbon-Rahmen des Stereo bewahrt Cube am Unterrohr mit einer dicken Schlagschutzfolie vor aufwirbelnden Steinen oder Aufsetzern. Elegant wirkt die Austrittsstelle der durchs Unterrohr verlegten Schaltzüge.
Zum Test-Duell: Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29
Zum Testbericht: Cube Stereo Super HPC Race 29
Zum Testbericht: Trek Remedy 9 29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Cube Stereo Super HPC Race 29

Basierend auf der „X12“-Steckachse von Syntace entwickelte Cube ein spezielles, bei Verschleiß leicht austauschbares Schaltauge, das zudem mit dem „Direct-Mount“-Standard für aktuelle Shimano-Schaltwerke kompatibel ist.
Zum Test-Duell: Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29
Zum Testbericht: Cube Stereo Super HPC Race 29
Zum Testbericht: Trek Remedy 9 29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Cube Stereo Super HPC Race 29

Eine mächtige Carbon-Wippe steuert das Highend-Federbein von Fox an. Wie üblich vertraut Cube einer viergelenkigen Kinematik mit „Horst-Link“.
Zum Test-Duell: Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29
Zum Testbericht: Cube Stereo Super HPC Race 29
Zum Testbericht: Trek Remedy 9 29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Trek Remedy 9 29

„Full Floater“ nennt Trek einen Teil der aufwendigen Kinematik des Remedy: Das Federbein wird sowohl von oben über eine große Wippe als auch von unten über einen Umlenkhebel angesteuert. Es ist quasi „schwimmend gelagert“.
Zum Test-Duell: Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29
Zum Testbericht: Cube Stereo Super HPC Race 29
Zum Testbericht: Trek Remedy 9 29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Trek Remedy 9 29

Über einen umlegbaren Chip an der Dämpferaufnahme lässt sich das Tretlager um rund 10 mm absenken („low“) oder anheben („high“). Zudem variieren Lenk- und Sitzwinkel um 0,7–1,0°, was auf dem Trail auch eindeutig spürbar ist.
Zum Test-Duell: Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29
Zum Testbericht: Cube Stereo Super HPC Race 29
Zum Testbericht: Trek Remedy 9 29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Trek Remedy 9 29

G2 nennt Trek einen „Geometrie-Kniff“. Die Gabel besitzt mehr Versatz und damit weniger Nachlauf. Ergebnis ist ein direkteres Lenkverhalten, was wiederum einen flachen Lenkwinkel ermöglicht.
Zum Test-Duell: Cube Stereo Super HPC Race 29 vs. Trek Remedy 9 29
Zum Testbericht: Cube Stereo Super HPC Race 29
Zum Testbericht: Trek Remedy 9 29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden
Mehr zu dieser Fotostrecke: 2014er Enduros im Test-Duell: Cube Stereo 29 vs. Trek Remedy 29