Im MountainBIKE-Test: Radon Swoop 170 9.0

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Dennis Stratmann MountainBIKE Enduros

Im MountainBIKE-Test: Radon Swoop 170 9.0

„Superenduro“ nennt Radon sein 170-mm-Geschoss. Bergauf wie ein Enduro, bergab wie ein Freerider – geht das auf? Wir haben das Radon Swoop 170 9.0 getestet.
Zum Testbericht: Radon Swoop 170 9.0

Im MountainBIKE-Test: Radon Swoop 170 9.0

MountainBIKE-Volontär Lukas Hoffmann zum neuen Radon Swoop 170 9.0: „Länge läuft und läuft und läuft! Das Swoop fasziniert mich mit unverschämt hohen DownhillQualitäten. Trotzdem lässt es sich erstaunlich manierlich berghoch treten. Nur verspielt und quirlig, das ist es nicht gerade.“
Zum Testbericht: Radon Swoop 170 9.0

Im MountainBIKE-Test: Radon Swoop 170 9.0

Anpassbar: Über den Flip-Chip an der Dämpferaufnahme lässt sich die Geometrie in drei Positionen (Climb, Trail, Descend) variieren.
Zum Testbericht: Radon Swoop 170 9.0

Im MountainBIKE-Test: Radon Swoop 170 9.0

Wie üblich vertraut Radon-Mastermind Bodo Probst am Swoop 170 9.0 einer viergelenkigen Hinterbaukinematik.
Zum Testbericht: Radon Swoop 170 9.0
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: Radon Swoop 170 9.0