Im MountainBIKE-Test: Acht US-Trailbikes von 4.500 bis 6.560 Euro

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn MountainBIKE Cannondale Jekyll Carbon 2

Im MountainBIKE-Test: Cannondale Jekyll Carbon 2

Mit Sahne-Handling und fast unanständiger Bergab-Lust ist das Jekyll der wilde Hund unter den US-Fullys. Mehr Enduro als AM – und gerade darum ein Traum für Trailfreaks.
Zum Testbericht: Cannondale Jekyll Carbon 2

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Cannondale Jekyll Carbon 2

Herzstück des Jekyll ist das „Dyad“-Federbein von Fox. Dessen Setup mit zwei Luftkammern und zwei Zugstufen ist komplex, dafür stellt es quasi zwei Bikes in Einem bereit: eins mit vollen 150 mm Federweg, eins mit 90 mm – wählbar via Lenker-Remote.
Zum Testbericht: Cannondale Jekyll Carbon 2

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: GT Force Carbon Expert

Bergauf und auf flowigen Pfaden brennt das leichtfüßige, flitzig-agile GT Sektor ein Feuerwerk ab. Trotz kleiner Schwächen in der Bergabwertung reicht es so zum „sehr gut“.
Zum Testbericht: GT Force Carbon Expert

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: GT Force Carbon Expert

Die „Independent Drivetrain“-Kinematik entkoppelt Tretlager von Hauptrahmen – beide sind nur über einen beweglichen Carbon-Steg miteinander verbunden. Dies verhindert eine virtuelle Kettenstrebenlängung beim Einfedern, soll so Pedalrückschlag eliminieren.
Zum Testbericht: GT Force Carbon Expert

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Intense Tracer 275

Ultra robuster, für die Ewigkeit gemachter Rahmen, wunderbares Handling, komforta­bles Fahrwerk – das Tracer ist ein echter Kultrocker, tanzt bergauf aber eher den Slowdance.
Zum Testbericht: Intense Tracer 275

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Intense Tracer 275

Die Kalifornier vertrauen der in den USA beliebten, patentierten „VPP“-Kinematik mit virtuellem Drehpunkt. Nettes Gimmick sind die zwei Aufhängungsösen für den Dämpfer. Je nach Position stellt das Tracer 5,5" (ca. 140 mm) oder 6" (ca. 152 mm) Federweg parat.
Zum Testbericht: Intense Tracer 275

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Marin Mount Vision XM Pro

Dank Edel-Ausstattung und drehfreudigem Handling ist das leichte, agile Mount Vision ein Gute-Laune-Garant. Keine Bergab-Wumme, aber ein pfiffiger Trail-Tänzer.
Zum Testbericht: Marin Mount Vision XM Pro

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Marin Mount Vision XM Pro

Bis auf das Cannondale besitzen alle Testbikes ein Fox-Federbein mit „CTD“-Technik. Diese erlaubt via Hebel drei Modi mit angepasster Druckstufe: „Climb“, „Trail“, „Descend“. Das Marin pedaliert mit leicht erhöhter Dämpfung (Trail) am effektivsten.
Zum Testbericht: Marin Mount Vision XM Pro

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Pivot Mach 5.7 Carbon

Mit hochwertigem Rahmen, sicherem Handling und komfortablem Fahrwerk legt das teure Pivot ein tadelloses Europa-Debüt hin. Prima Allrounder, mal sportlich, mal spaßig.
Zum Testbericht: Pivot Mach 5.7 Carbon

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Pivot Mach 5.7 Carbon

Die Marke aus Arizona nutzt eine Spielart der VPP-Kinematik, den „DW-Link“ – entworfen und patentiert von „Suspension-Guru“ Dave Weagle. Charakteristisch ist ein fixes Hinterbaudreieck, das über zwei Umlenkhebel mit dem Hauptrahmen verbunden ist.
Zum Testbericht: Pivot Mach 5.7 Carbon

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Specialized Stumpjumper Expert Carbon Evo

Einmal mehr erweist sich die perfekt ausbalancierte Evo-Variante des Stumpjumper als Freudenspender der Extraklasse – ungemein vielseitig, ungemein potent, ungemein gut!
Zum Testbericht: Specialized Stumpjumper Expert Carbon Evo

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Specialized Stumpjumper Expert Carbon Evo

Das „Stumpi“ federt mit der in Europa dominierenden Viergelenks-Technik mit „Horst Link“ in der Kettenstrebe. Zusatz-Feature: Mittels „Autosag“-Ventil lässt sich der Negativfederweg am Fox-Dämpfer schnell, kinderleicht und vor allem korrekt einstellen.
Zum Testbericht: Specialized Stumpjumper Expert Carbon Evo

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Trek Remedy 9.8

Der Rundum-Alleskönner unter den AM-Bikes brilliert auch 2013 mit hohem Reifegrad, genialem Handling und breitem Einsatzbereich. Klarer Kauftipp, speziell für Tourenfans super.
Zum Testbericht: Trek Remedy 9.8

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Trek Remedy 9.8

Das Remedy ist ein abgestützter Eingelenker, bei dem das hintere Gelenk in der Radachse liegt. Zudem besitzt das schwimmend gelagerte „DRCV“-Federbein eine zweite Luftkammer, die bei harten Stößen aktiviert wird – für eine sehr lineare, schluckfreudige Kennlinie.
Zum Testbericht: Trek Remedy 9.8

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Yeti SB66 Carbon

Laufruhig, spurtreu und verliebt in Hochgeschwindigkeit – das charakterstarke SB66 haut bergab mächtig rein. Schwächen bei den Parts und Laborwerten kosten das „sehr gut“.
Zum Testbericht: Yeti SB66 Carbon

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Yeti SB66 Carbon

Auch die Kinematik am SB66 („Switch Technology“) ähnelt dem VPP-Prinzip. Der Hauptdrehpunkt ist exzentrisch gelagert, was einem kurzen Umlenkhebel entspricht. Beim Einfedern bewegt sich der Exzenter nach oben, im letzten Teil des Federwegs wieder nach unten.
Zum Testbericht: Yeti SB66 Carbon

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden
Mehr zu dieser Fotostrecke: Acht US-Trailbikes um 5.000 Euro im Test (Modelljahr 2013)