Hardtails: 13 Bestseller ab 1.400 Euro im Test

Hart, aber fair

Starre Hinterbauten sind noch lange nicht out! MB zeigt die Faszination Hardtail – und 13 Bestseller.
Zu den getesteten Produkten

16 Hersteller waren eingeladen, 13 Bikes stellten sich schließlich der wahrhaft „harten“ Prüfung. Allesamt Geländeräder von renommierten Fachhandelsmarken, die sich, behutsam modernisiert, seit vielen Jahren einen exzellenten Ruf bei Käuferschaft und Magazinen erworben haben – nicht zuletzt ob des attraktiven Preise von 1.400 bis 1.600 Euro.

Dabei bieten diese Bestseller einen weiteren, von den Marketingabteilungen der Hersteller gern verschwiegenen Vorteil: Im Vergleich zu ihren vollgefederten Pendants sind Hardtails wunderbar zeitlos! Mutiert ein frisch erworbenes Fully aufgrund ständig optimierter Kinematiken und stets wachsender Federwege oft schon in der Folgesaison zum Auslaufmodell, begleitet ein Hardtail viele Biker ihr Leben lang – und bleibt dabei durch die eher moderaten Veränderungen bei Federweg und Geometrie lange „state of the art“. Auch in dieser Hinsicht gilt: hart, aber fair!

10.08.2009
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 07/2009