15 Supertourer im großen Vergleichstest

Gewichte und Steifigkeiten der Test-Bikes

Den intensiven MountainBIKE-Praxistests folgt die akribisch genaue Untersuchung im Labor. Die Gewichtstabelle zeigt, wo die Tourenfullys Tuningpotenzial bieten. In den weiteren Tabellen finden Sie die Steifigkeiten.
Zu den getesteten Produkten

Gewichte:

Sofern Steckachse und Remote-Lockout bei der Gabel vorhanden sind, wiegt MB diese mit. Das Laufradgewicht ist die Summe aus dem eigentlichen Laufradsatz mit Schnellspannern, Felgenband, Schlauch, Reifen, Bremsscheiben und Schrauben.

Steifigkeiten:

Auf EFBe-Prüfständen misst MB die Steifigkeiten der Bikes. Die
Tretlagersteifigkeit zeigt, wie sich der Rahmen im Antritt verwindet, die Lenk­kopfsteifigkeit beeinflusst die Spurstabilität. Mit top Werten glänzen am Tretlager das Bergamont, Rose und Felt. Die geringeren Lenkkopfsteifigkeiten von Cannondale, Giant, Rotwild und Specialized waren in der Praxis nicht wahrnehmbar.

16.03.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 03/2011