16 Bikes bis 2.000 Euro im MTB-Familienduell

Die Top-3-Bikes in der Einzelwertung

Welche Bikes ragen aus dem Testfeld heraus? Diese Übersicht zeigt‘s.
Zu den getesteten Produkten

Top 3 Fully

1. Platz: Giant Trance X4
2. Platz: Specialized Camber FSR Elite
3. Platz: Cube AMS 130 Pro

Die Top 3 trennen nur wenige Punkte. Das Trance glänzt trotz teils schwacher Parts mit top Handling und Sahne-Fahrwerk, das Camber mit genialer Geometrie. Als bester Allrounder trumpft das neue AMS 130 auf.

Top 3 Hardtail

1. Platz: Cube Reaction GTC Team
2. Platz: Merida One-Twenty Lite 1800-D
3. Platz: Specialized Stumpjumper HT Comp

Für keinen Tester der persönliche Favorit, aber in der Summe der Praxis- und Laborergebnisse der Maßstab: Das Carbon-Reaction verteidigt den Vorjahressieg. Bergab ist indes das Merida unschlagbar, bergauf das Specialized.

Fahrwerk Fully

1. Platz: Giant Trance X4
2. Platz: Cube AMS 130 Pro
3. Platz: Fuji Outland 1.0

Mit exzellenter Kinematik und Fox-Federelementen überragt das Trance die Konkurrenz – obwohl das gelungene 130-mm-Fahrwerk des AMS noch mehr Reserven bietet. Grundsolide und damit prima agiert das Outland.

Rahmen Hardtail

1. Platz: Cube Reaction GTC Team
2. Platz: Giant XTC Comp 2
3. Platz: Merida Twenty-Nine Lite 1800-D

Dank bester Relation aus Gewicht und Steifigkeit, gepaart mit aktuellen Technologien und exzellenter Verarbeitung, gewinnt das Reaction klar die Rahmenwertung. Das 29“-Alu-Merida überragt in puncto Komfort.

24.05.2011
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 05/2011