Diese 2014er-Hardtails hat MountainBIKE getestet

Foto: Dennis Stratmann Hardtails Test

Sie sind die Evergreens unter den Mountainbikes: Bergräder mit ungefedertem Heck kommen zu Recht nie aus der Mode. Warum? Weil sie leichter, direkter, steifer, sorgloser und im Vergleich zu ihren vollgefederten Pendants viel preiswerter sind. Und: Viele Biker lieben einfach das „ehrliche“ Fahrgefühl der Hardtails, genauso wie ihre wunderschöne, zeitlose Optik. In zwei großen Hardtail-Tests fühlte MountainBIKE den Klassikern der Saison 2014 auf den Zahn. In Ausgabe 12/13 traten gleich [http://www.mountainbike-magazin.de/test/bikes/mountainbikes-im-test-18-race-hardtails-der-oberklasse.976490.2.htm 18 High-End-Hardtails von 4999 bis 6999 Euro] gegeneinander an (in 27,5" und 29"), in MB 5/14 bewiesen elf 29"-Allrounder, dass es auch für 1500 Euro eine Menge Fahrspaß gibt.