Diese 2014er-All-Mountains hat MountainBIKE getestet

Foto: Manfred Stromberg Test All-Mountain-Bikes

Über alle Berge geht es mit einem All-Mountain-Fully am besten. Gerade dann, wenn der Talschuss auf erlesenen Trails erfolgt. Diese sind gerne flowig, dürfen aber auch gröber sein. Denn: Mit ihren potenten Fahrwerken (um 150 mm Federweg sind die Regel) bügeln die AM-Fullys fast alles platt, begeistern mit hoher Fahrsicherheit einerseits und unbändigem Fahrspaß andererseits. Für Letzteren sorgen die austarierten Geometrien auf Basis von 26"- oder 27,5"-Laufrädern und das im Vergleich zu einem Enduro auch für Fully-Novizen meist leicht beherrschbare Handling.