7 extravagante Hardtails im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn MOUNTAINBIKE Cotic BFe 27,5

Im Test: Cotic BFe 27,5

Das Cotic BFe 27,5 steht ganz in der Tradition englischer Trail-Hardtails, macht im Gelände mächtig Spaß, gefällt mit austariertem Handling und enormen Nehmerqualitäten. Der Rahmen spendet null Komfort.
Zum Testbericht: Cotic BFe 27,5

Im Test: Cotic BFe 27,5

Das Oberrohr ist durch eine Gummiauflage vor dem Lenkereinschlag geschützt.
Zum Testbericht: Cotic BFe 27,5

Im Test: Cotic BFe 27,5

Feinster Stahl: Das Unterrohr stammt aus dem Reynolds-853-Rohrsatz.
Zum Testbericht: Cotic BFe 27,5

Im Test: Ghost Rocket X

Das Ghost Rocket X braucht ruppigeres und kurviges Gelände nicht scheuen, ist ein Traum für Bikepacker und Alpinisten. Mit dem Ghost Rocket 8 und dem Ghost Rocket 5 gibt es auch zwei Trail-Hardtails ohne Taschen/Getriebe.
Zum Testbericht: Ghost Rocket X

Im Test: Ghost Rocket X

Blau zu Blau, Rot zu Rot: Das Schlaufensystem der Taschen ist selbsterklärend.
Zum Testbericht: Ghost Rocket X

Im Test: Ghost Rocket X

Pinion liefert den Antrieb für die Topversion des Ghost Rocket X.
Zum Testbericht: Ghost Rocket X

Im Test: Haico Mountain Hammer

Laufruhig und komfortabel über die Front, vortriebs- und traktionsstark am Heck – das edle Titan-Hardtail Haico Mountain Hammer mixt Trail- und CC-Tugenden. Toll ausgestattet und ein wahrer Augenschmaus!
Zum Testbericht: Haico Mountain Hammer

Im Test: Haico Mountain Hammer

Edel und stark: Shimano-XTR-Schaltung und XTR-Trail-Bremse.
Zum Testbericht: Haico Mountain Hammer

Im Test: Haico Mountain Hammer

Die filigranen Kettenstreben verjüngen sich nach hinten, flexen aber wenig.
Zum Testbericht: Haico Mountain Hammer

Im Test: Nicolai Argon GLF QLF-Line

Das Nicolai Argon GLF QLF-Line ist ein Enduro-Hardtail der heftigsten Art. Das Bike ist enorm laufruhig, absolut spurtreu und dabei gut kontrollierbar. Das Handling dürfte aber vielen Normal-Bikern zu extrem sein.
Zum Testbericht: Nicolai Argon GLF QLF-Line

Im Test: Nicolai Argon GLF QLF-Line

Fersenfreiheit? Nicolai verbreitert das Tretlager bei zukünftigen Argons.
Zum Testbericht: Nicolai Argon GLF QLF-Line

Im Test: Nicolai Argon GLF QLF-Line

Der Aufbau als Singlespeeder mit Riemen richtet sich an Fans und Puristen.
Zum Testbericht: Nicolai Argon GLF QLF-Line

Im Test: Portus Harter Karl

Softer Hinterbau, gelungenes und sehr laufruhiges Handling, top Federgabel – Das Portus Harter Karl präsentiert sich als tolles Enduro-Hardtail mit Charakter. Das hohe Gewicht hemmt den Vortrieb aber deutlich.
Zum Testbericht: Portus Harter Karl

Im Test: Portus Harter Karl

Das 18-Gang-Getriebe von Pinion mit Riemenantrieb ist quasi wartungsfrei.
Zum Testbericht: Portus Harter Karl

Im Test: Portus Harter Karl

Vier Fixpositionen und massige 170 mm Hub bietet die Vario-Stütze von Vecnum.
Zum Testbericht: Portus Harter Karl

Im Test: Salsa Beargrease Carbon X7

Als ausgesprochen leichtfüßiges Fatbike gefällt das Salsa Beargrease Carbon X7, das im Uphill ordentlich Gas gibt, freudvoll auch um enge Kurven zwirbelt. Die Ausstattung lässt jedoch einige Wünsche offen.
Zum Testbericht: Salsa Beargrease Carbon X7

Im Test: Salsa Beargrease Carbon X7

160-mm-(v.)- und 140-mm-(h.)-Discs sind auch am Fatbike zu klein.
Zum Testbericht: Salsa Beargrease Carbon X7

Im Test: Salsa Beargrease Carbon X7

Traktionsstark und dennoch flott rollend: der 4,0" fette Hüsker-Dü-Pneu.
Zum Testbericht: Salsa Beargrease Carbon X7

Im Test: Surly Krampus

Das Surly Krampus punktet als durchaus flottes, solides, eigenständiges Tourenhardtail, das auf gemäßigten Trails sicher liegt. Ruppiges Geläuf mag es weniger, im Uphill hemmen Gewicht und Gangübersetzung.
Zum Testbericht: Surly Krampus

Im Test: Surly Krampus

Nur mit viel Handkraft lässt sich die Power der mechanischen Bremse abrufen.
Zum Testbericht: Surly Krampus

Im Test: Surly Krampus

„Fatties fit fine“: Laufräder und Reifen sind Eigenkreationen von Surly.
Zum Testbericht: Surly Krampus
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: 7 extravagante Hardtails