5 edle Carbon-Fullys aller Kategorien (Modelljahr 2017)

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Det Göckeritz MountainBIKE Cannondale Scalpel-Si Race

Im Test: Cannondale Scalpel-Si Race

Das Cannondale Scalpel-Si Race ist ein Racefully wie aus dem Bilderbuch, rassig, asketisch, pfeilschnell. Da es zudem extrem gut bergab fährt und traumhaften Fahrspaß bietet, setzt das Cannondale Scalpel-Si Race neue Maßstäbe unter den 100-mm-Fullys.
Zum Testbericht: Cannondale Scalpel-Si Race

Im Test: Rocky Mountain Pipeline 770 MSL

Drehfreudig, verspielt, agil – das Rocky Mountain Pipeline 770 MSL beweist, dass 27,5-Plus-Bikes keine trägen Grip-Monster sein müssen. Überhaupt macht das schicke Rocky Mountain Pipeline 770 MSL im Gelände mächtig Spaß – dem nicht optimalen Hinterbau zum Trotz.
Zum Testbericht: Rocky Mountain Pipeline 770 MSL

Im Test: Rotwild R.X2 27.5 Team

Als 27,5"(+)-Bike aufgebaut, bringt das superedle Rotwild R.X2 27.5 Team ordentlich PS auf den Trail, ist wunderbar spritzig, dabei laufruhig-sicher bergab. Die Möglichkeit des 29er-Aufbaus ist spannend, aber nicht ganz ideal umgesetzt.
Zum Testbericht: Rotwild R.X2 27.5 Team

Im Test: Salsa Redpoint

Das neue Salsa Redpoint überrascht als herrlich komfortables, klasse zu beherrschendes Trail-Geschoss – das auch Enduro-Einsteiger trotz der Länge nicht überfordert. Berghoch geht es traktionsstark, aber wenig spritzig.
Zum Testbericht: Salsa Redpoint

Im Test: YT Industries Jeffsy CF Pro

Top! Das All-Mountain-Debüt ist YT voll und ganz geglückt, das YT Industries Jeffsy CF Pro beeindruckt mit enormer Bergabpotenz, austariertem Handling und sehr gutem Vor- und Auftrieb. Für die Edel-Ausstattung ist der Preis hochattraktiv.
Zum Testbericht: YT Industries Jeffsy CF Pro
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: 5 edle Carbon-Fullys - Teil I