13 All-Mountain-Bikes um 3.000 Euro im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn MountainBIKE Bergamont Threesome SL 9.4

Im MountainBIKE-Test: Bergamont Threesome SL 9.4

Heißa, macht das Freude! Das neue Threesome brilliert auch als 27,5"-AM mit Sahne-Handling und Fahrspaßgarantie. Dazu wunderbar ausgewogen und vielseitig.
Zum Testbericht: Bergamont Threesome SL 9.4

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Canyon Spectral AL 8.0

Pure Fahrfreude! Das leichteste, spielerischste All-Mountain im Test überragt mit viel Potenz bergab und Leichtfüßigkeit bergauf. Sowohl in Praxis wie Labor der klare Testsieger.
Zum Testbericht: Canyon Spectral AL 8.0

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Centurion No Pogo Ultimate 2.27

Traumhaft drehfreudig und dennoch stets verlässlich – das No Pogo beweist sich als easy zu beherrschendes, vielseitiges Fully für gehobene Tour- und Trail-Freuden.
Zum Testbericht: Centurion No Pogo Ultimate 2.27

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Centurion No Pogo Ultimate 2.27

Die fummelige, teils im Inneren des Rahmens verlaufende Zugverlegung am No Pogo sorgte für Schaltvorgänge wie von Geisterhand („Ghost-Shifting“). Erst eine Fixierung der Außenhülle (Bild) schuf Abhilfe.
Zum Testbericht: Centurion No Pogo Ultimate 2.27

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Conway AM 827

Antriebsneutral bergauf, schluckfreudig bergab – das Conway-Fahrwerk gefällt. Jedoch sorgen das stramme Gewicht und die lange Geometrie für ein zu träges Handling.
Zum Testbericht: Conway AM 827

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Conway AM 827

Auf diesem Bild fehlt was ... Und zwar der kleine Hebel, der bei Shimano-Schaltwerken („Shadow Plus“) die Reibung im Gelenk erhöht und wirkungsvoll Kettenschlagen mindert. Alle anderen Testbikes haben’s!
Zum Testbericht: Conway AM 827

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Cube AMS 150 HPA Race 27.5

Das wildeste, aber auch spaßigste AMS aller Zeiten! Im Downhill kommt am Cube kein anderes Testrad vorbei, dabei klettert es noch ordentlich. Ein Mini-Enduro mit Prädikat!
Zum Testbericht: Cube AMS 150 HPA Race 27.5

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Drössiger XRA 650b 2

Komfortabel, fahrsicher, sorglos ausgestattet – das preiswerte XRA 650b passt prima ins Beuteschema der AM-Zielgruppe. Das hohe (Rahmen-)Gewicht kostet das „sehr gut“.
Zum Testbericht: Drössiger XRA650b 2

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Ghost AMR Plus 7500

Wer ein solides, bewährtes, komfortorientiertes 26"-All-Mountain sucht, sitzt auf dem AMR Plus goldrichtig. Ein Bike ohne echte Schwächen – zum fairen Preis.
Zum Testbericht: Ghost AMR Plus 7500

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Ghost AMR Plus 7500

Per se ist eine Vario-Stütze ein Geschenk des Himmels, unverzichtbar an einem AM. Die im Ghost AMR Plus 7500 verbaute X-Fusion-Stütze enttäuschte aber mit umständlicher Bedienung und hakelnder Funktion.
Zum Testbericht: Ghost AMR Plus 7500

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Giant Trance 1

Effizientes Fahrwerk, geschmeidiges Handling und (zu) schmale Reifen klassifizieren das Trance eher als US-Trailbike – das aber gerade im Mittelgebirge viel Spaß macht.
Zum Testbericht: Giant Trance 1

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Giant Trance 1

Zwar machen die neuen Schaltwerke mit gedämpftem Käfig (Shimano „Shadow Plus“, Sram „Type2“) Kettenabwürfe selten – eine kleine, schaltbare Kettenführung wie am Giant Trance 1 fixiert den Antriebsstrang dennoch sicherer.
Zum Testbericht: Giant Trance 1

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Norco Sight Alloy 7 1.5

Direktes Handling, komfortables Fahrwerk – das Sight hat das Potenzial zum Trail-Tänzer. Hohes Gewicht, träger Vortrieb und Detailschwächen hemmen die Allround-Eignung.
Zum Testbericht: Norco Sight Alloy 7 1.5

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Radon Slide 150 10.0

26 Zoll lebt – zumindest fühlt sich das agile, quirlige Slide buchstäblich quicklebendig an! Dabei brillieren das tolle Fahrwerk sowie die Traumausstattung mit Enduro-Flair.
Zum Testbericht: Radon Slide 150 10.0

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Radon Slide 150 10.0

Der macht was her! Radon verbaut am Slide 150 10.0 einen massiven Enduro-Vorbau aus dem Hause Syntace. Dieser ist zum einen bocksteif und sorgt zum anderen schon beim Anblick für Vertrauen.
Zum Testbericht: Radon Slide 150 10.0

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Rose Granite Chief 2

Wow! Dank optimiertem Fahrwerk und 27,5"-Rädern macht das Granite Chief einen Sprung an die All-Mountain-Spitze. Prima Bergab-Handling und tolle Parts sichern den Kauftipp.
Zum Testbericht: Rose Granite Chief 2

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Rotwild R.Q1 FS Comp

Top Handling + top Fahrwerk = top All-Mountain! Das Q1 gefällt als ungemein drehfreudiger und auch breitbandiger Trail-Räuber. Mit etwas Tuning ein absolutes Traumrad.
Zum Testbericht: Rotwild R.Q1 FS Comp

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Scott Genius 730

Wie so oft begeistert das Genius mit leichtfüßigem Antritt und viel Kondition im Uphill. Bergab sind die Nehmerqualitäten beachtlich. Etwas Tuning (Sattelstütze) lohnt.
Zum Testbericht: Scott Genius 730

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Scott Genius 730

Mit dem kleinen, umlegbaren Chip an der Dämpferaufnahme lässt sich die Genius-Geometrie dezent anpassen: Das Tretlager steigt („High“) dann um 5–6 mm, die Winkel werden um rund 0,5° steiler.
Zum Testbericht: Scott Genius 730

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: 13 All-Mountain-Bikes um 3.000 Euro (Modelljahr 2014)