11 Tourenfullys um 2.500 Euro im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn MountainBIKE Bergamont Contrail 8.4

Im MountainBIKE-Test: Bergamont Contrail 8.4

Das einzige Carboni im Test überragt alle im MounainBIKE-Labor, begeistert mit spaßorientierten Parts und schmeichelt auf dem Trail mit ausgewogener Geometrie. Straffe Federung.
Zum Testbericht: Bergamont Contrail 8.4

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Bergamont Contrail 8.4

Mit einer Maulweite von 22,3 mm fällt die Sun-Ringlé-Felge breit aus. Fette Reifen um 2,35" passen perfekt, zudem „steht“ der Pneu so besser im Felgenbett, Durchschläge werden seltener.
Zum Testbercht: Bergamont Contrail 8.4

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Canyon Nerve AL 9.9

Optimal ausgestattet und mit tollem Handling gesegnet – das vielseitige Nerve 9.9 ist ein perfekter Tourer, der auch im Marathonoder AM-Einsatz noch richtig Spaß macht.
Zum Testbericht: Canyon Nerve AL 9.9

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Canyon Nerve AL 9.9

Meistens sind Canyon-Bikes bis zur letzten Schraube perfekt ausgestattet. Am Nerve fehlt aber ein Detail: der Schnellspanner an der Heck-Steckachse zum schnellen Ein-/Ausbau des Rads.
Zum Testbericht: Canyon Nerve AL 9.9

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Centurion Numinis Ultimate 2.29

Wie preisgünstig ein Fully aus dem Fachhandel sein kann, beweist das Numinis. Ein Bilderbuch-Tourer mit feinem Handling, tollem Fahrwerk undfraglos ein Kauftipp! Zum Testbericht: Centurion Numinis Ultimate 2.29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Centurion Numinis Ultimate 2.29

Als einziges Rad im Test kommt das Numinis ohne Schraubgriffe, stattdessen mit diesen zudem etwas klobigen „Gummis“. Immerhin: Dank des günstigen Preises des Schwaben-Fullys fällt ein Tausch leicht. Zum Testbericht: Centurion Numinis Ultimate 2.29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Orbea Occam 29 H20

Mit dem neuen Occam ist den Spaniern ein tolles Tourenfully gelungen: ausgewogen im Handling, mit brillantem Fahrwerk – olé! Ausstattung mit kleinen Unstimmigkeiten.
Zum Testbericht: Orbea Occam 29 H20

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Specialized Camber Comp Evo 29

Das Camber ist der Punkrocker unter den sonst „braven“ 120-mm-Fullys! Sahne-Handling, coole Anbauteile und das effiziente Fahrwerk sorgen für Trail-Fun ohne Ende.
Zum Testbericht: Specialized Camber Comp Evo 29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Specialized Camber Comp Evo 29 - Positiv

Man kann es nicht oft genug loben: Das „Autosag“-Ventil am Federbein des Camber erleichtert vor allem Fully-Novizen das Setup: Auf 300 psi aufpumpen, draufsetzen, Ventil drücken, kurz warten – fertig!
Zum Testbericht: Specialized Camber Comp Evo 29

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Cube AMS 130 HPA Race 27.5

Solidität pur! Mit steifem Alu-Rahmen, laufruhig-sicherem Handling und bewährten Parts strahlt das günstige AMS höchste Verlässlichkeit aus. Ein Sorglos-Bike für lange Zeit.
Zum Testbericht: Cube AMS 130 HPA Race 27.5

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Cube AMS 130 HPA Race 27.5

Dickes Lob für die Oberpfälzer, die Schwalbe-Reifen mit Extra-Pannenschutz („Snakeskin“) verbauen. Das mindert die Gefahr von Durchschlägen und Durchstichen, sorgtfür ein stabileres Fahrgefühl.
Zum Testbericht: Cube AMS 130 HPA Race 27.5

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Drössiger XMA 650b 2

Bergab macht das XMA richtig Laune, glänzt mit Komfort und feinem Handling. Bergauf hemmt vor allem das hohe Gewicht. Trotz top Parts knapp am „sehr gut“ vorbei.
Zum Testbericht: Drössiger XMA650b 2

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Ghost AMR 6575

Ein Freund, ein guter Freund ... Das AMR steht einmal mehr für ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Fahrsicherheit, passt perfekt ins Segment. Bergauf aber kein Sprinter.
Zum Testbericht: Ghost AMR 6575

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: KTM Lycan 272

Preislich fair kalkuliert, sehr komfortabel und in jeder Hinsicht äußerst robust – das wendige Lycan verspricht jahrelangen Fahrspaß. Leider etwas zu schwer geraten.
Zum Testbericht: KTM Lycan 272

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: KTM Lycan 272

Dank der modernen 27,5"/29"-Geometrien mit zentraler Fahrerposition gehören lange Vorbauten in die Mottenkiste. KTM verbaut dennoch ein 100-mm-Modell – das macht das Handling indirekt/ungenau.
Zum Testbericht: KTM Lycan 272

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Rose Jabba Wood 2

Superleicht und superspritzig – das für den Preis toll ausgestattete Jabba Wood dürfte mit klassischen 26"-Tugenden viele Fans finden. Hinterradfederung mit Schwächen.
Zum Testbericht: Rose Jabba Wood 2

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Rose Jabba Wood 2

Die Rose-Rahmen sind auf den ins Hintertreffen geratenen BB30-Standard ausgelegt. Um Shimano-Kurbeln zu verbauen, verpresst Rose einen Plastikadapter, in den das HTII-Lager geschraubt wird – nicht ideal.
Zum Testbericht: Rose Jabba Wood 2

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden

Im MountainBIKE-Test: Scott Spark 740

Richtig flott bergauf und dennoch überraschend proper bergab – das spritzige Spark bietet eine tolle Basis sowohl für Marathon-wie auch für Touren-Biker. Relativ teuer.
Zum Testbericht: Scott Spark 740

MountainBIKE Laufradgrößen-Finder: Hier klicken und passende Größe herausfinden
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: 11 Tourenfullys um 2.500 Euro