Scott All-mountain Schuhe

Scotts All-mountain-Schuhe sehen nicht nur gut aus, sie schützen auch perfekt

Der Scott-All-Mountain-Schuh musste einiges über sich ergehen lassen: Tests in Südfrankreich, Gran Canaria und am Gardasee sowie hunderte von Kilometern über heimische Trails und Downhill-Pisten. Diese Torturen gingen fast spurlos an dem soliden Leder-Mesh-Schuh mit Glasfaserverstärkung vorbei, nur die eine oder andere Naht löste sich etwas. Dies blieb aber das einzige Manko an den Tretern mit gut justierbaren Klett-Strapsen. Nicht nur die Optik stimmt, optimal gelöst ist auch der an der Innenseite des Schuhs hochgezogene Knöchelschutz. Die leichten Beschädigungen im Obermaterial des Schutzes lassen darauf schließen, dass er seine Funktion tatsächlich wahrgenommen hat. Auch die Kraftübertragung ist für einen Treter dieser Klasse super. Leute mit schmalem Fuß sollten den breiten Schuh aber unbedingt vorher probieren.

DATEN
Preis: 119,95 €
Gewicht: 844 g/Paar
Größen: 46

Fazit:
Scotts All-Mountain trägt seinen Namen zu Recht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, ebenso Schutz und Funktion. Doch lösen sich die Klebenähte mit der Zeit.

19.07.2006
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 07/2006