Handschuh Schulze

Gutes aus deutschen Landen: Der Handschuh „Schulze“ von 3Essen überlebte zahlreiche Testausfahrten.

MB-Techniker und Testfahrer Chris Pauls ist begeistert: „Sitzt wie eine zweite Haut und zeigt auch in der zweiten Saison trotz Dauereinsatz keine nennenswerten Blessuren.“ Am für Dirtbiker konzipierten Handschuh mochte MB die weiche, fast nahtlose Handinnenfläche, die allerdings komplett auf jegliche Polsterung verzichtet. Zudem fehlt den Handschuhen für einen Sturz in kantige Steine eine Verstärkung.

DATEN
Preis: 40 €
Größen: XS-XXL

Fazit:
Wer auf Polsterung und top Schutz verzichten kann, findet im Schulze einen bequemen und robusten Begleiter.

03.07.2007
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 06/2007