Camelbak H.A.W.G

Taschenspieler

Mit dem H.A.W.G-Rucksack ist es wie mit einer Cargo-Hose – viele Extra-Taschen und Fächer, deren Funktion sich auch nach einem halben Jahr Dauertest nicht herauskristallisiert. Aber der Trinkrucksack sieht immerhin gut aus und ist mit 714 Gramm bei 15 Litern Packvolumen schön leicht. Bei voller Zuladung wäre ein vernünftiges Tragesystem wünschenswert. Dem sehr teuren Camelbak (120 Euro) fehlt eine Regenhülle.

DATEN
Preis: 120 €

Fazit:
Solider Rucksack mit eher durchschnittlichem Tragekomfort.

11.04.2007
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 02/2007