Acht Tourenschuhe im Test

Wegbereiter

Pünktlich zum Frühling hat MountainBIKE acht Paar Tourenschuhe mit ­Knöchelschutz getestet, mit denen Sie garantiert überall hinkommen.
Zu den getesteten Produkten
Foto: Holde Schneider MB Tourenschuhe Aufmacher

Einsatz im Groben: MB hat acht Tourenschuhe getestet.

Ein Trend setzt sich fort: Auf die Frage nach dem richtigen Bike antworten immer mehr Biker mit „All-Moun­tain“. Die sprichwörtlichen Alleskönner wildern in sämtlichen Kategorien: Leicht genug sind sie, um auch bergauf eine gute Figur zu machen, und robust genug sind sie ebenfalls, um es bergab richtig krachen zu lassen. Mit den gestiegenen Ansprüchen ans Material sind auch die an die Ausrüstung gewachsen. Bestes Beispiel: die Bike-Schuhe. Die Hersteller haben die Kategorie der Tourenschuhe konsequent um All-Mountain-Modelle erweitert, die sich ebenso vielseitig präsentieren wie die namengebende Bike-Kategorie.

MB hat sich auf dem breiter gewordenen Markt umgesehen und acht AM-Modelle getestet. Darunter, wie sich im Test herausstellte, komfortable Schuhe für Genusstouren ohne härteren Anspruch, klassische robuste Modelle, die bis hin zur Mehrtagestour alles mitmachen, und schließlich Sportler, die in ihrem Aufbau an Race-Schuhe erinnern, jedoch als Tourenschuhe höher geschnitten sind und deutlich mehr Trittstabilität bieten.

25.04.2008
Autor: Thorsten Lewandowski
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 04/2008