12 Herren-Radhosen bis 100 Euro im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn MountainBIKE Radhosen Castelli Evoluzione Bibshort

Herren-Radhosen im Test: Castelli Evoluzione Bibshort

Preis/Größen: 79,95 Euro/S–XXXL
Fazit: Mit ihrem dicken, festen und schmalen Polster bietet die Castelli hohen Komfort. Enger Schnitt, Nähte teilweise kratzig.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Castelli Evoluzione Bibshort

Preis/Größen: 79,95 Euro/S–XXXL
Fazit: Mit ihrem dicken, festen und schmalen Polster bietet die Castelli hohen Komfort. Enger Schnitt, Nähte teilweise kratzig.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Craft Performance Bibshort

Preis/Größen: 99,95 Euro/S–XXL
Fazit: Sauber gefertigte Hose mit recht engen Beinabschlüssen, mittelfestem Sitzpolster. Hoher Komfort ohne Durchsitzen.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Craft Performance Bibshort

Preis/Größen: 99,95 Euro/S–XXL
Fazit: Sauber gefertigte Hose mit recht engen Beinabschlüssen, mittelfestem Sitzpolster. Hoher Komfort ohne Durchsitzen.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Endura MTR Lite Bibshort

Preis/Größen: 99,99 Euro/S–XXL
Fazit: Besonders luftige Bib für Biker, die eine Baggy über der Bib tragen. Schmales, weiches Polster mit prima Komfort.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Endura MTR Lite Bibshort

Preis/Größen: 99,99 Euro/S–XXL
Fazit: Besonders luftige Bib für Biker, die eine Baggy über der Bib tragen. Schmales, weiches Polster mit prima Komfort.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Gonso Teglio V2

Preis/Größen: 79,95 Euro/S–XXXL
Fazit: Die perfekt verarbeitete Teglio liegt angenehm am Körper. Das mittelfeste, schmale Polster bietet viel Komfort.
Testergebnis: Sehr gut (Testsieger)

Herren-Radhosen im Test: Gonso Teglio V2

Preis/Größen: 79,95 Euro/S–XXXL
Fazit: Die perfekt verarbeitete Teglio liegt angenehm am Körper. Das mittelfeste, schmale Polster bietet viel Komfort.
Testergebnis: Sehr gut (Testsieger)

Herren-Radhosen im Test: Gore Bike Wear Power 3.0 Bibtights Short+

Preis/Größen: 99,95 Euro/S–XXL
Fazit: Prima Passform durch Stretch-Stoffe, hoher Sitzkomfort. Die Verarbeitung der Nähte dürfte etwas besser sein.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Gore Bike Wear Power 3.0 Bibtights Short+

Preis/Größen: 99,95 Euro/S–XXL
Fazit: Prima Passform durch Stretch-Stoffe, hoher Sitzkomfort. Die Verarbeitung der Nähte dürfte etwas besser sein.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Löffler Trägerhose Winner 2.0

Preis/Größen: 99,95 Euro/46–56
Fazit: Sehr bequeme, weite Passform. Das weiche Polster sitzt nach einiger Zeit durch. Rückenlatz aus Frotteestoff.
Testergebnis: Gut

Herren-Radhosen im Test: Löffler Trägerhose Winner 2.0

Preis/Größen: 99,95 Euro/46–56
Fazit: Sehr bequeme, weite Passform. Das weiche Polster sitzt nach einiger Zeit durch. Rückenlatz aus Frotteestoff.
Testergebnis: Gut

Herren-Radhosen im Test: Mavic Sprint Bibshort

Preis/Größen: 100 Euro/XXS–XXL
Fazit: Das Polster der weit geschnittenen Mavic ist perfekt platziert und bietet hohen Komfort. Sauber verarbeitet.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Mavic Sprint Bibshort

Preis/Größen: 100 Euro/XXS–XXL
Fazit: Das Polster der weit geschnittenen Mavic ist perfekt platziert und bietet hohen Komfort. Sauber verarbeitet.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Northwave Mamba Bibshorts

Preis/Größen: 99,99 Euro/S–XXXL
Fazit: Die Beinabschlüsse der Mamba fallen eng aus. Ihr Polster spendet anhaltend hohen Sitzkomfort, ist top platziert.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Northwave Mamba Bibshorts

Preis/Größen: 99,99 Euro/S–XXXL
Fazit: Die Beinabschlüsse der Mamba fallen eng aus. Ihr Polster spendet anhaltend hohen Sitzkomfort, ist top platziert.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Pearl Izumi Elite In-R-Cool-Bib Short

Preis/Größen: 99,95 Euro/S–XXL
Fazit: Durch weiche Stoffe liegt die Pearl Izumi angenehm auf der Haut. Dünnes, weiches Polster mit gutem Komfort.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Pearl Izumi Elite In-R-Cool-Bib Short

Preis/Größen: 99,95 Euro/S–XXL
Fazit: Durch weiche Stoffe liegt die Pearl Izumi angenehm auf der Haut. Dünnes, weiches Polster mit gutem Komfort.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Rose Race Pro Trägerhose

Preis/Größen: 84,95 Euro/S–XXL
Fazit: Viel Komfort bietet das Sitzpolster der Rose. Straffe Passform. Die Verarbeitung ist recht grob, aber haltbar.
Testergebnis: Sehr gut (Kauftipp)

Herren-Radhosen im Test: Rose Race Pro Trägerhose

Preis/Größen: 84,95 Euro/S–XXL
Fazit: Viel Komfort bietet das Sitzpolster der Rose. Straffe Passform. Die Verarbeitung ist recht grob, aber haltbar.
Testergebnis: Sehr gut (Kauftipp)

Herren-Radhosen im Test: Shimano Kurze Trägerhosen Print

Preis/Größen: 69,95 Euro/S–XXXL
Fazit: Tadellos verarbeitete, günstige Bib mit mittelfestem Polster. Angenehme Passform mit straffen Beinabschlüssen.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Shimano Kurze Trägerhosen Print

Preis/Größen: 69,95 Euro/S–XXXL
Fazit: Tadellos verarbeitete, günstige Bib mit mittelfestem Polster. Angenehme Passform mit straffen Beinabschlüssen.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Vaude Advanced Bibpants

Preis/Größen: 80 Euro/S–XXL
Fazit: Breitestes Polster im Test: erzeugte bei manchem Tester ein Windelgefühl. Bequeme Passform, prima verarbeitet.
Testergebnis: Sehr gut

Herren-Radhosen im Test: Vaude Advanced Bibpants

Preis/Größen: 80 Euro/S–XXL
Fazit: Breitestes Polster im Test: erzeugte bei manchem Tester ein Windelgefühl. Bequeme Passform, prima verarbeitet.
Testergebnis: Sehr gut
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: 24 Radhosen für Männer und Frauen - Kaufklasse vs. Highend