5 Frauenfullys im Test (2018)

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Björn Hänssler MB Mega Bike Test: Frauenfullys

Cube Sting WS 140 HPC Race 27.5 (Testsieger)

Ein Top-Bike für Trail-Liebhaberinnen, die sportlich unterwegs sind! Mit dem Cube Sting kann man es bergab stehen lassen, aber ohne Probleme auch auf Touren viele Höhenmeter absolvieren.
Zum Test des Cube Sting WS 140 HPC Race 27.5

Liv Pique SX2

Das Pique ist ein agiles, verspieltes und dennoch sicheres „Hüpf- und Baller-Bike“ mit stimmigem Konzept – gedacht für Frauen, die es bergab krachen lassen wollen und dafür bergauf Abstriche in Kauf nehmen.
Zum Test des Liv Pique SX2

Scott Contessa Spark 920

Das Contessa Spark ist per se ein tolles Tourenfully, das auf langen Ausfahrten ebenso Spaß macht wie auf dem Trail. Die teils schwachen Parts und das dadurch hohe Gewicht kosten viele Punkte.
Zum Test des Scott Contessa Spark 920

Specialized Women’s Camber Comp 27.5

Das Camber erweist sich als handliches, flottes und leichtes Trail-Bike mit Pep, aber teilweise spartanischer Ausstattung. Ängstliche Fahrerinnen finden woanders mehr Spaß.
Zum Test des Specialized Women’s Camber Comp 27.5

Trek Fuel EX 8 Women’s

Etwas behäbiger, aber top ausgestatteter Tour-Allrounder mit guter Bergab-Performance. Das Fuel EX ist ein echtes Komfort-Bike für Frauen, die Fahrsicherheit höher bewerten als Spritzigkeit und Agilität.
Zum Test des Trek Fuel EX 8 Women’s
Mehr zu dieser Fotostrecke: Der Mega-Biketest 2018