5 Enduros im Test (2018)

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Björn Hänssler MB Mega Bike Test: Enduros

Canyon Torque CF 8.0

Canyon baut mit dem neuen Torque seine Kompetenz im Gravity-Segment weiter aus. Topmoderne Geometrie, super Hinterbau und gut gewählte Parts katapultieren das Canyon auf Platz 2 im Test.
Zum Test des Canyon Torque CF 8.0

Giant Reign 1.5 LTD

Lang, länger, am längsten – das Reign bietet eine ultralange Geometrie. Für Downhiller ist das top, für Biker, die eher den Trail absurfen, etwas sperrig. Dennoch gibt das Reign ein in sich stimmiges Bild ab.
Zum Test des Giant Reign 1.5 LTD

Radon Swoop 170 9.0

Die Liste der Ausstattung ist bunt, kann sich aber mehr als sehen lassen. Zudem überzeugt das nicht zu schwere Swoop 170 mit langer, moderner Geometrie und gelungenem Fahrwerk in allen Belangen.
Zum Test des Radon Swoop 170 9.0

Specialized Enduro Comp 27,5

Das Ur-Enduro ist auch in der preisattraktiven 3500-Euro-Liga eine gute Wahl. Trotz (zu) hohem Gewicht überzeugt es mit solidem Fahrwerk, stabilem Aufbau und Specialized-typisch verspieltem Handling.
Zum Test des Specialized Enduro Comp 27,5

YT Capra 27 CF (Testsieger)

Draufsetzen, wohlfühlen, am YT passt alles. Moderne, lange Geometrie gepaart mit potentem, fein abgestimmtem Fahrwerk und auserlesenen Parts – so schnappt sich das neue Capra den Testsieg.
Zum Test des YT Capra 27 CF
Mehr zu dieser Fotostrecke: