VAUDE Trans Schwarzwald: Heiße Rennen und schöne Landschaft

Am Sonntag, 19. August, startet die zweite VAUDE Trans Schwarzwald. Auf sieben Etappen geht es in eindrucksvoller Landschaft über anspruchsvolle 550 Kilometer quer durch Deutschlands höchstes Mittelgebirge. Als prominenteste Teilnehmer gehen Sabine Spitz und Michael Rich an den Start.

Noch drei Tage bis zum Startschuss zur zweiten VAUDE Trans Schwarzwald. Am Sonntag um 10.00 Uhr geht das 300 Teilnehmer zählende Feld in Pforzheim auf die Strecke. Sieben Etappen mit einer Streckenlänge zwischen 57 und 116 Kilometern sind zu bewältigen. Jeweils zwei Fahrer bilden ein Team wobei der Tageszweite jeder Mannschaft gewertet wird. So ist bei der VAUDE Trans Schwarzwald nicht nur individuelle Stärke, sondern auch Teamgeist gefragt.

Unter den 300 Teilnehmern sind auch zahlreiche Profi-Teams. So stellt das Team VAUDE-Dämpfle-Matthis gleich vier Zweierteams, Rothaus Cube wird mit zwei Teams vertreten sein. Prominenteste Biker werden wohl Crosscountry-Europameisterin Sabine Spitz (Ghost Racing Team) und Michael Rich sein. Spitz tritt mit ihrem Mann Ralf Schäuble an. Michael Rich, der ehemalige Straßenprofi im Gerolsteiner-Team, Olympiasieger und Zeitfahrspezialist beendete seine Karriere im letzten Jahr, ist aber immer noch gut in Form.

Durch die professionelle Organisation des Teams um die Brüder Kai und Rik Sauser von „Sauser Sport und Event Management“ können sich alle wie Profis fühlen und werden in den Etappenorten gebührend gefeiert. Umfangreiche Rahmenprogramme werden für Stimmung bei den Zuschauern sorgen, und die Betreuung der Fahrer wird erstklassig sein.

Sportlich ist die VAUDE Trans Schwarzwald keine leichte Tour. Die Königsetappe, die bereits am zweiten Tag ausgetragen wird, führt über 95 Kilometer und 2800 Höhenmeter. Sogar die Schlussetappe wird nicht zum Ausrollen genutzt, sondern bietet Angreifern nochmals die Möglichkeit, einen Sprung nach vorne in der Gesamtwertung zu machen. Die Streckenführung ist im Vergleich zum Vorjahr noch einmal verbessert worden und führt über Wald- und Wiesenwege aber auch über technisch schwierigere Trails.

Zur Startseite
Szene Szene Alles ist fahrbar: Der MOUNTAINBIKE-Podcast Alles ist fahrbar - der MOUNTAINBIKE-Podcast Olympiasieger Nino Schurter im Gespräch

Alle mal herhören: „Alles ist fahrbar! Der MOUNTAINBIKE-Podcast.

Mehr zum Thema Aktuelle MTB-Rennen und Events
Szene
MB Nino Schurter Scott Spark RC Bikecheck Teaser
News
MB Sram Eagle AXS Nino Schurter Portrait Teaser
Szene
MB Scott SRAM Kate Courtney Interview 2019 Teaser
Szene