Michael Grätz von Liteville zum neuen 301

Der Clou am neuen 301: Drei unterschiedliche Umlenkhebel am Hinterbau ermöglichen Federwege von 120, 140 oder 160 Millimeter. Michael Grätz von Liteville zu den weiteren Details.

Mehr Infos, Detailbilder und Fahrbericht zum neuen 301

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Liteville 301
MB 0419 Liteville 301 MK 15
News