Grischa Trailride

Enduro Challenge: Grischa Trailride

Premiere einer ganz neuen Herausforderung für Trailsurfer und Endurobiker: Beim 1. Grischa Trailride im August geht es drei Tage lang auf den besten Trails von Lenzerheide über Arosa nach Davos und wieder retour. Hureguat!

Erfinderisch sind sie wirklich, die Schweizer. Vor allem die Graubündner auf der Lenzerheide. Vor Jahren setzten sie mit dem Jedermann-Freeride-Rennen „Bike Attack“ Maßstäbe für einen Bergab-Marathon, jetzt haben sie sich wieder etwas Neues ausgedacht: den Grischa Trailride.
Was sich dahinter verbirgt? Kein klassisches Rennen jedenfalls, sondern ein „Enduro-Game“. Denn für die Teilnehmer soll es zuallererst um Trailspaß gehen, darum, die Graubündner Bergwelt auf den feinsten Singletrails der Region zu genießen. Anspruchsvolle, technisch versierte All-Mountain- und Enduro-Piloten sind die Zielgruppe, die vom 23. bis 27. August in drei Tagen von der Lenzerheide nach Arosa, von dort weiter nach Davos und dann am dritten Tag zurück auf die Lenzerheide biken sollen. „Dabei kommt es zwar auch auf die Zeit an“, erklärt Roland Anderegg vom Tourismusverein Lenzerheide-Valbella, „aber genauso wichtig sind Kriterien wie die perfekte Routenwahl und die Schwierigkeit der gefahrenen Trails – bergrauf wie bergrunter.“ Die Teilnehmer müssen also nicht nur durch die gefahrenen Kilometer und Höhenmeter Punkte sammeln, sondern unterwegs an verschiedenen Checkpoints vorbeifahren – und sich zwischen den Stationen weitgehend selbst orientieren. Aber natürlich nicht allein. In Zweier- oder Vierer-Teams können die Endurobiker die Strecke in Angriff nehmen. An den Etappenzielen in Arosa, Davos und Lenzerheide wartet abends eine stimmungsvolle Atmosphäre, bei der die Biker noch einmal gemeinsam die magischen Momente des Tages Revue passieren lassen können.
Wer unterwegs dann – ähnlich einer Rallye – die meisten Wertungspunkte gesammelt hat, darf sich die „Kings of Grischa Trailride“-Krone aufsetzen. Vorausgesetzt, er hat sich rechtzeitig einen Startplatz gesichert, denn für die Premiere des Grischa Trailride gilt ein Teilnehmerlimit. Und: Fotoapparat nicht vergessen – für die besten Bike-Bilder gibt’s Bonuspunkte!

So melden Sie sich an
Termin: 23. (Anreise) bis 27. August 2006
Ort: Lenzerheide (Start- und Zielort),
Arosa, Davos
Preis 4 Übernachtungen im DZ 745 sFr.
(ca. 480 Euro – es gilt der Tageskurs)
Leistungen 4 Übernachtungen mit Halbpension u. Frühstück, Startgeld, tägliche Briefings, Kartenmaterial, Liftfahrten mit Bergbahn, Get-together-Party, Abschlussparty
Informationen und Anmeldung Tourismusverein Lenzerheide-Valbella, CH-7078 Lenzerheide, Tel. 00 41/81/3 85 11 20. e-Mail: info@lenzerheide.ch. Internet: www.lenzerheide.ch. Anmeldung im Internet auch unter: www.mountainbike-magazin.de/trailride

Zur Startseite
Szene Szene Ready to Ride Ready to Ride: Neuer Service von Canyon Canyon liefert E-Bikes auf Wunsch 100% fahrfertig

Canyon startet die neue Lieferungsoption „Ready to Ride“, bei der Kunden...

Mehr zum Thema Aktuelle MTB-Rennen und Events
Szene
MB Nino Schurter Scott Spark RC Bikecheck Teaser
News
MB Sram Eagle AXS Nino Schurter Portrait Teaser
Szene
MB Scott SRAM Kate Courtney Interview 2019 Teaser
Szene