MB Downhill World Cup Leogang 2013 1

Downhill World-Cup 2013: Die Bilder vom Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Die Bilder vom Finale in Leogang

In Leogang fand das Finale des Downhill World-Cups 2013 statt. Neue Weltmeister sind Rachel Atherton und Steve Smith. Alle Bilder und Infos zum spannenden Rennen gibt es hier.

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 3
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 4
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 5
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 6
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 8
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 9
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 10
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 11
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 12
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 13
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 14
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 15
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 16
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 17
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 18
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 19
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 20
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang

Downhill World-Cup 2013: Finale in Leogang 21
Michael Marte

Im wohl spannendsten Downhill World-Cup-Finale aller Zeiten setzte sich der Kanadier Steve Smith gegen seinen Rivalen Gee Atherton (GBR) durch. Als Sieger von Leogang beendet Smith die Saison damit als World-Cup-Gesamtsieger, gefolgt von Gee Atherton, der im letzten Rennen der UCI World-Cup-Tour Vierter wurde. Bei den Damen hatte die Französin Emmeline Ragot die Nase vorne, konnte aber den World-Cup-Gesamtsieg von Rachel Atherton (GBR), die als Zweite ins Ziel kam, nicht mehr verhindern.


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamtrankings der Männer:

1) Steve Smith (CAN), 1199 Punkte

2) Gee Atherton (GBR), 1121 Punkte

3) Greg Minnaar (RSA), 673 Punkte


Die Top 3 des Downhill World Cup Gesamt-Rankings der Frauen:

1) Rachel Atherton (GBR), 1295 Punkte

2) Emmeline Ragot (FRA), 1165 Punkte

3) Manon Carpenter (GBR) 1045 Punkte

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Weltcup
Szene
MB Worldcup Format 2018
Szene
MB 4X World Cup Leogang 2013 0
Szene
Szene
Mehr anzeigen