7 lange, weit geschnittene Winterhosen für Mountainbiker im Test (2016)

So testet MountainBIKE die Winterhosen

Foto: Benjamin Hahn
Bei nasskalten zwei bis fünf Grad prüften die Tester alle Hosen auf einer festgelegten Testrunde.
Zu den getesteten Produkten

Auf einer schnellen Flachpassage mit kaltem Fahrtwind wurde die Wärmeisolation getestet, anschließend sorgte ein langer, steiler Anstieg für höchste Belastung. Modelle mit schlechtem Klima-Management entwickelten hier ein schwitziges Tragegefühl.

Anschließend wurde der Windschutz in einer schnellen Trail-Abfahrt bewertet. Zudem untersuchte die Redaktion alle Nähte und Materialabschlüsse, Reißverschlüsse sowie Taschen und bewertete die Passform und Bewegungsfreiheit mittels mehrerer Testpersonen.

11.01.2016
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 01/2016