Schuhe im Test

Testbericht: Vaude Moab Low AM

Foto: Benjamin Hahn MountainBike Flatpedalschuhe Test 2018
Tipp für Tourer! Die mittig glatte Vibram-Sohle bietet ausreichend Grip und erlaubt ein schnelles Umsetzen des Fußes. An Zehen und Ferse profiliert, gibt sie Halt beim Gehen im Gelände. Zudem ist die Sohle steif und bietet durch die komfortable Einlegesohle Erschütterungsdämpfung. Der stabile Oberschuh sorgt für starke Kraftübertragung. Der Klett fixiert die Senkel, stört aber beim Schuhebinden.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Tipp für Tourer! Die mittig glatte Vibram-Sohle bietet ausreichend Grip und erlaubt ein schnelles Umsetzen des Fußes. An Zehen und Ferse profiliert, gibt sie Halt beim Gehen im Gelände.

Zudem ist die Sohle steif und bietet durch die komfortable Einlegesohle Erschütterungsdämpfung. Der stabile Oberschuh sorgt für starke Kraftübertragung. Der Klett fixiert die Senkel, stört aber beim Schuhebinden.




Technische Daten des Test: Vaude Moab Low AM

Preis: 140 Euro
Größen: 36–48/36–42
Gewicht: 891g (Größe 42)
Testurteil: Sehr gut (84 Punkte)

Bewertung

20.06.2018
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2018