Schuhe im Test

Testbericht: Northwave Scream SRS

Foto: Benjamin Hahn Fotografie Northwave Scream SRS
Der Northwave Scream SRS punktet mit starker Kraftübertragung und hohem Tragekomfort, fällt am Vorfuß aber recht weit aus. Die weichen Klettverschlüsse fixieren Fuß nicht optimal. Rollt beim Gehen komfortabel ab.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  



Technische Daten des Test: Northwave Scream SRS

Preis: 119 Euro
Größen: 38-47 / (36-50 in Schwarz)
Gewicht: 770g (Größe 42)
Passform: Zehenbox und Mittelfuß weit geschnitten. Hohe Zehenbox. An der Ferse normal, geringe Krümmung. Fällt recht lang aus.

Bewertung:

Fazit

Der Northwave Scream SRS punktet mit starker Kraftübertragung und hohem Tragekomfort, fällt am Vorfuß aber recht weit aus. Die weichen Klettverschlüsse fixieren Fuß nicht optimal. Rollt beim Gehen komfortabel ab.

23.04.2015
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2017