Schuhe im Test

Testbericht: Ion Raid

Foto: Benjamin Hahn MountainBike Flatpedalschuhe Test 2018
Die haltbare Sohle des Ion Raid ist weniger klebrig, zudem verkantet sich das flache Profil nicht so gut in den Pedalpins. Recht steif, überträgt er die Kraft sauber aufs Pedal, dämpft angenehm, zudem gibt der Oberschuh dem Fuß festen Halt. Fällt mittelbreit aus, rollt beim Gehen sauber und mit prima Fersenhalt ab. Leicht laufende Schnürsenkel, aber keine Fixiermöglichkeit. Minimal schwitzig.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Die haltbare Sohle des Ion Raid ist weniger klebrig, zudem verkantet sich das flache Profil nicht so gut in den Pedalpins. Recht steif, überträgt er die Kraft sauber aufs Pedal, dämpft angenehm, zudem gibt der Oberschuh dem Fuß festen Halt.

Fällt mittelbreit aus, rollt beim Gehen sauber und mit prima Fersenhalt ab. Leicht laufende Schnürsenkel, aber keine Fixiermöglichkeit. Minimal schwitzig.




Technische Daten des Test: Ion Raid

Preis: 100 Euro
Größen: 37-47
Gewicht: 713g (Größe42)
Testurteil: Sehr gut (78 Punkte)

Bewertung

20.06.2018
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2018