Sattelstützen im Test

Testbericht: E*Thirteen TRS+ Seatpost

Foto: E*Thirteen MountainBike Vario-Sattelstützen Test 2018
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut
Loading  

Bei E*thirteen fällt sofort der sehr geringe Gegendruck beim Einfahren der Stütze auf. Somit sind die 150 mm Hub schnell überwunden. Zum Teil rauschte die easy montierbare Stütze den Testern sogar durch den Hub, sodass sie nahezu ungedämpft am Endanschlag landete.

Das Ausfahren geht hingegen geschmeidiger und angenehm zügig vonstatten, der Fahrfluss muss nicht unterbrochen werden. Der Druck am Remote-Hebel ist super dosierbar, der Hebel besitzt zudem ein Grip-Tape, das dem Daumen Halt bietet. Leider fällt die E*thirteen mit über 700g sehr schwer aus.

Technische Daten des Test: E*Thirteen TRS+ Seatpost

Preis: 299 Euro
Gewicht: 709 g
Absenkung: 125/150/170 mm
Getestete Absenkung: 150 mm
Durchmesser: 30,9/31,6 mm
Getesteter Durchmesser: 30,9 mm
Versatz : 0 mm
Länge: 505 mm
Funktionsweise/Längenbereich: Stufenlose hydraulische Klemmung, im Rahmen verlegter Seilzug/160–296 mm
Testurteil: Sehr gut (77 Punkte)
11.06.2018
Autor: Redaktion
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2018