Sättel im Test

Testbericht: Specialized Phenom SL

Specialized Phenom SL
Trotz eher schwacher Laborwerte auf dem Racetrack ein guter Kandidat, jedoch weniger für Schambeinbelaster. Ganz wichtig: die Wahl der korrekten Sitzbreite!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Aufbau:
Carbonverstärkter Schaumstoff, Titangestell

Laborbewertung:
Vor allem im Dammbereich hoher Druck, hinten asymmetrisch

Fazit:
Trotz eher schwacher Laborwerte auf dem Racetrack ein guter Kandidat, jedoch weniger für Schambeinbelaster. Ganz wichtig: die Wahl der korrekten Sitzbreite!

Technische Daten des Test: Specialized Phenom SL

Preis: 100 Euro
Gewicht: 208 g
Breite: 130, 143 mm

Anteile am Gesamturteil: Labor 50 %, Praxis 50 % (Tour: Gewicht 10 %, Bewegungsfreiheit 15 %, Sitzkomfort 25 % / Race: Gewicht 25 %, Bewegungsfreiheit 15 %, Sitzkomfort 10 %)

Druckverteilung

Gewicht

Bewegungsfreiheit

Sitzkomfort

30.07.2008
Autor: Thorsten Lewandowski
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2008