MTB-Paradies La Palma: Traumtrails auf der Kanaren-Insel

Kurz und kompakt: Alle Infos zum MTB-Spot La Palma

La Palma, die grünste der Kanarischen Inseln, bietet Bikern eine enorme Landschaftsvielfalt und ein riesiges Trailnetz.
La Palma - Übersichtskarte

La Palma – Perle im Atlantik (Klick auf die Karte öffnet die Großansicht)

Lage: La Palma liegt 400 km westlich der marokkanischen Küste und etwa 1500 km vom spanischen Festland entfernt.

Beste Reisezeit: im Prinzip ganzjährig. Kernzeit von Oktober bis Juni, sehr schön auch die Inselblüte von März bis Mai. Von Juli bis September kann es sehr heiß werden.

Ausrüstung: Vor allem in den Sommermonaten kann es zu starken Wetterstürzen kommen. Ein Biwaksack, Regenbekleidung und Fleecejacke gehören daher immer in den Rucksack. Mindestens drei Liter Wasser sowieso.

Anreise: regelmäßige Linienflüge von München und den meisten großen Flughäfen. Infos z. B. unter www.airberlin.com

Übernachtung: Optimale Bikerhomebase ist das ruhige Touristenörtchen Puerto Naos, z.B. Appartements: www.tamanca.com

Essen und Trinken: Gute einheimische Restaurants, Bars und Bodegas gibt es praktisch überall auf der Insel La Palma.

Bike-Stationen: Bike Station, Puerto Naos, www.bike-station.de, Bike‘n‘Fun, 2 Stationen in Llos Lanos und Puerto Naos, www.bikenfun.de, Atlantic cycling, www.atlantic-cycling.de

GPS-Touren: Zahlreiche Touren als Tracks und Leihgeräte bei Bike‘n‘Fun.

Karten: Kompass Blatt „WK 232 La Palma“, Maßstab: 1:50 000, Kompass digital „GPS Kanaren 3D“.

Führer: Schanze/Schüler „Bike-Guide La Palma“, www.mtb-lapalma.com oder Kahlfuss, „Bike-Guide La Palma“, www.rother.de

Video: www.mountainbike-magazin.de/lapalmatrailer

Reiseinfo: Patronato de Turismo, Santa Cruz, Tel. 00 34/9 22/42 33 40, www.lapalmaturismo.com

13.12.2009
Autor: Christoph Malin
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 12/2009